Durlacher Altstadtfest fällt auch 2021 aus

Es fehlt den Durlachern: Ihr Altstadtfest war immer als Sommer-Highlight gesetzt. Nun muss es zum zweiten Mal in Folge ausfallen. Foto: cg

Es fehlt den Durlachern: Ihr Altstadtfest war immer als Sommer-Highlight gesetzt. Nun muss es zum zweiten Mal in Folge ausfallen. Foto: cg

Vereine und Stadtamt sagen schweren Herzens auch das diesjährige Durlacher Altstadtfest ab.

Bereits 2020 musste coronabedingt das Durlacher Altstadtfest abgesagt werden. Daher war die Hoffnung bei der Durlacher Bevölkerung und den Vereinen groß, dass das beliebte Stadtteilfest in seiner 44. Auflage zumindest 2021 stattfinden kann. Anstatt Juli wurde der 17./18. September gewählt (siehe Artikel zum Thema). Klar war dabei von Anfang an: Durchführung und Veranstaltungskonzept hängen direkt von der aktuellen Pandemielage ab.

Am Montag wurde den Vereinen jetzt das Konzept präsentiert, das von der ARGE Altstadtfest (Stadtamt Durlach) ausgearbeitet wurde. Es sah vor, dass auf vier Plätzen – Alter Friedhof, Saumarkt, Marktplatz und Schlossplatz – insgesamt 1.300 Personen per Einlasskontrolle hätten feiern können. Konkretes Beispiel für den Saumarkt: hier waren 100 Personen bei vier Vereinsständen vorgesehen. Für die bewirtenden Vereine hätte das bedeutet: wenig Umsatz bei gleichen, wenn nicht sogar erhöhten Kosten. Die Abstimmung fiel daher deutlich aus: 18 der 21 anwesenden Vereine stimmten gegen diese Version des Altstadfestes – also für die Absage.

Bleibt zu hoffen, dass 2022 das 44. Durlacher Altstadtfest endlich über die Bühne gehen kann; Fans sehnen sich wieder nach gemeinsamen unbeschwerten Stunden in der Durlacher Altstadt, und auch die Durlacher Vereinswelt hätte die Einnahmen dringend nötig.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Weihnachtsstadt Durlach. Foto: cg

Weihnachtsstadt Durlach

Die Markgrafenstadt bereitet sich auf eine schöne Weihnachtszeit 2021 vor.

mehr
Glücklicherweise glimpflich ausgegangen: Morsche Birken konnten in der Neuensteinstraße dem Sturm nicht standhalten. Foto: cg

Sturmtief „Ignatz“ fegte über die Region hinweg

Im Dienstbezirk des Polizeipräsidiums Karlsruhe wurden ca. 200 Einsätze mit Gefahrenlagen oder Unwetterschäden abgearbeitet.

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Mit Drahtstück in Händen: Mann tritt in verdächtiger Art und Weise junger Frau gegenüber

Eine seltsame Begegnung mit einem noch unbekannten verdächtigen Mann hatte am Montag (18. Oktober 2021) gegen 21.45 Uhr eine 22-jährige Frau in der…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien