„Offene Pforte“: Ländlicher Charme und alte Höfe

Ein Plätzchen im grünen Innenhof des Anwesens in der Amthausstraße 22. Foto: Gartenbauamt / Stadt Karlsruhe

Ein Plätzchen im grünen Innenhof des Anwesens in der Amthausstraße 22. Foto: Gartenbauamt / Stadt Karlsruhe

Drei geheime Gärten gibt es bei den dieswöchigen Terminen der „Offenen Pforte“ wieder zu entdecken. Die Aktion des Gartenbauamts nach englischem Vorbild, wobei Karlsruher Privatgärten in den Sommermonaten zu bestimmten Zeiten ihre Tore für Besucherinnen und Besucher öffnen, wartet am kommenden Wochenende mit Terminen im Osten und Süden der Stadt auf.

Versteckte Idylle in Durlach

Kaum würde man vermuten, dass sich in der dichtbebauten Durlacher Altstadt eine derart grüne Oase verbirgt. Am Samstag, 17. Juli 2021, können sich Gartenfreunde zwischen 13 und 18 Uhr in der Amthausstraße 22 selbst davon überzeugen. Eine Durchfahrt führt in den großen Innenhof der ehemaligen Scheunen, an deren Mauern sich Weinreben und Clematis ranken. Bäume und Sträucher wie Zierapfel, Trompetenbaum und Holunder bilden über den Terrassen der angrenzenden Wohnungen ein schützendes Dach.

Landlust mit Spalierobst und Hühnerhaus

Nicht nur Zier- und Nutz-, sondern auch ein Spielgarten sollte es sein und so ist im Grünwettersbacher Garten der Adresse Zur Ziegelhütte 6 ein privater Freiraum mit ländlichem Charme, aber auch viel Bewegungsfreiheit entstanden. Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, am Sonntag, 18. Juli 2021, von 11 bis 17 Uhr die großzügige Gartenanlage hinter den alten Scheunengebäuden zu bewundern. Obstspaliere, Wein und Kletterrosen grenzen den Gemüsegarten und ein Hühnerhaus mit Auslauf locker von der Rasenfläche ab.

Blütenmeer im Privatgarten

Wie ein grünes Band schmiegt sich der Garten an das Wohnhaus in der Tübinger Straße 2 und zieht durch seine prächtigen Hortensien, Stauden und Sommerblumen die Blicke von naturbegeisterten Gästen auf sich. Ein kleines Gewächshaus im viktorianischen Stil und künstlerische Elemente aus Metall fügen sich harmonisch in die Pflanzenvielfalt ein. Am Sonntag, 18. Juli, von 12 bis 18 Uhr, sowie ausschließlich nach telefonischer Vereinbarung vom 19. bis 31. Juli 2021, steht der private Freiraum in Grünwettersbach für Besuche offen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen und Bildmaterial zu den vorgestellten Gärten in der Broschüre „Offene Pforte“ und online (siehe Links).

Aktuelle Corona-Vorschriften beachten

Für die Gartenbesuche gelten die allgemeinen Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften, sprich ein Mindestabstand von eineinhalb Metern. Etwaige Sonderregelungen für separate Wegenutzungen sind zu beachten. Die teilnehmenden Gärten sind dazu angehalten, gemäß der aktuell geltenden Corona-Verordnung gegebenfalls die Besucherzahl zu beschränken. Weiterhin werden Besucherinnen und Besucher gebeten, zur Nachverfolgung von Infektionswegen ihre Kontaktdaten zu hinterlassen.

Anmeldung zur Offene Pforte 2022

Wer im kommenden Jahr seinen privaten Freiraum für Gartenfreunde öffnen will, kann mit dem Gartenbauamt Kontakt aufnehmen. Dies ist schriftlich per E-Mail an gartentraeume(at)gba.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-6754 möglich.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Licht aus: Als sichtbares Zeichen in der Außenwahrnehmung sollen städtische Gebäude wie hier das Durlacher Rathaus nicht weiter angestrahlt werden. Foto: cg

Karlsruher Stadtverwaltung spart ab sofort Energie ein

Mit Sofortmaßnahmen zur Senkung ihres Energieverbrauchs tritt die Stadtverwaltung Karlsruhe einer drohenden Gasmangellage entgegen.

mehr
Sommerliche Temperaturen bereiten den Aufzügen des Karlsruher Stadtbahntunnels Probleme. Foto: cg

Nach Kritik: Stadtbahntunnel-Aufzüge sollen hitzebeständiger werden

Um die Verfügbarkeit aller Stadtbahntunnel-Aufzüge auch im Karlsruher Hochsommer „deutlich zu verbessern“, setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)…

mehr
Ab sofort gilt auch in der Grötzinger Straße ganztägig Tempo 30. Der Blitzer ist aktiv. Fotos: cg

B3: neue Tempo-30-Zone in Durlach soll vor Lärm schützen

Bereits im März hatte es die Stadtverwaltung angekündigt gehabt, nun wurde es umgesetzt. Ab sofort gilt auf der Badener Straße/B 3/Grötzinger Straße…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien