Acht Gartenhütten aufgebrochen und Werkzeuge entwendet

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Insgesamt acht Gartenhütten wurden auf dem Gelände des Kleingartenvereins "Rennichwiesen" in der Nacht von Montag auf Dienstag (9. Februar 2021) aufgebrochen.

Ein bislang unbekannter Täter entwendete offenbar im Zeitraum von Montag, 19 Uhr, bis Dienstag, 8 Uhr, aus einem der Gärten ein Brecheisen und brach damit wohl die weiteren Hütten auf. Entwendet wurden nach derzeitigem Ermittlungsstand diverse Werkzeuge und Geräte, außerdem ein Fahrradanhänger.

Der genaue Diebstahlschaden kann noch nicht beziffert werden. Der Sachschaden an den Gebäuden beträgt ungefähr 1.000 Euro.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Aktuell muss sich die Karlsruher Gastronomie noch gedulden: Die 7-Tage-Inzidenz für die Fächerstadt (Stand: 14. Mai 2021) liegt bei 104,5. Foto: cg

Landesregierung legt Öffnungsschritte für 7-Tage-Inzidenz von unter 100 fest

Im Rahmen der Änderung der Corona-Verordnung hat sich die Landesregierung auf eine gemeinsame Linie zur Öffnung in verschiedenen Bereichen…

mehr
#DuFürDurlach-Banner an der Karlsburg. Foto: om

#DuFürDurlach – Pures Engagement für den Stadtteil

Seit Beginn der Pandemie im März 2020 engagiert sich die Gemeinschaftsaktion der Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben e.V. und der Online-Zeitung…

mehr
AstraZeneca wird am Samstag in Hohenwettersbach verimpft. Foto: cg

Impfaktion in Hohenwettersbach am 15. Mai – 260 Impfdosen stehen zur Verfügung

Die Rundum gesund Apotheken führen am Samstag, 15. Mai 2021, zwischen 10 und 15 Uhr, in der Lustgartenhalle Hohenwettersbach eine Impfaktion durch.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien