Durlacher „unn Neigschmeckte“ treffen sich zu Musik auf dem Alten Friedhof

10. Durlacher Bürgerbrunch. Grafik: pm

10. Durlacher Bürgerbrunch. Grafik: pm

Am 15. August 2021 lädt die Bürgerstiftung zum Nachholtermin des 10. Durlacher Bürgerbrunchs auf den Alten Friedhof ein.

Um das Stiftungskapital zu vermehren und die Bürger zum Stiften oder Spenden anzuregen, gibt es jährlich ein Fest in Form eines Bürgerbrunchs der Durlacher Bürgerstiftung für Kultur und Geschichte. Es wird zum zehnten Mal, zeitgleich mit dem 332. Jahrestag des Großen Brandes durch die Franzosen ausgerichtet. Unter Sonnenkönig Ludwig XIV. wurde die Stadt vom 14. bis 16. August 1689 von französischen Truppen in Schutt und Asche gelegt.

Für kulinarisches Wohl ist gesorgt

In diesem Jahr wird der Bürgerbrunch am Sonntag, 15. August 2021, erneut auf dem Alten Friedhof von 11 bis 15 Uhr veranstaltet. Wer zum Brunch kommt, kann seine Getränke und sein Essen selbst mitbringen. Aber auch Kaffee und selbst gebackenen Kuchen oder Weißwürste mit Brezeln und süßem Senf, Obatzter oder selbst gemachten Wurstsalat käuflich erwerben in Lunchbags. Auch für Wein, Sekt, nichtalkoholische Getränke sowie Bier ist gesorgt. In Form des beliebten Vogelbräu-Pils stellt letzteres einmal mehr Gastronom Rudi Vogel dem Veranstalter kostenlos zur Verfügung. Alle aus dem Essen und Trinken erzielten Erlöse kommen voll der Bürgerstiftung zugute. Der Eintritt selbst ist bekanntlich frei.

Vier Stunden Musikprogramm

Auch für ein attraktives Musikprogramm ist während der vier Stunden gesorgt. Zum Auftakt wartet das in Durlach bestens bekannte Duo „Acoustic Fun“ mit Reiner Gorenflo und Otto Reif auf. Mit ihren Akustikgitarren und ihrem Gesang lassen sie die Musik der 60er bis hin zu den 80er Jahren wieder aufleben und animieren zum Mitsingen.

Um die Mittagszeit herum unterhält uns das Trio „Extra Drei“ in der Besetzung Hildtrud Klöter (Gesang), Rolf „Tony“ Mahl (Keyboard) und Michael Meyer (Gitarre). Die drei seit Jahren in der Durlacher und Karlsruher Szene bekannten Vollblutmusiker stehen für besonderen Hörgenuss aus den Musikbereichen Balladen, Jazz sowie auch Rock, R&B und Soul.

Dritte im Bunde ist die Jazzband „Swinging Grooveties“, die ihre Wurzeln in Durlach hat. Schon zur Schulzeit Oldtime und Dixieland spielend, steht die Gruppe um Gerhard Münchgesang (Trompete), Ulrich Framke (Saxophon), Helmut Zimmer (Klavier), Gerhard Stolz (Bass) und Gerhard Goos (Schlagzeug) heute mehr auf Swing, Hardbop, Soul- und Latinjazz. Ergänzt werden die fünf Rentner durch die großartige Jazzsängerin Claudia Koch.

Weitere Informationen

Aus organisatorischen bzw. Gründen der bekannten Hygieneauflagen entfällt dieses Jahr der „Verkauf von Schätzen aus Speicher und Keller“. Aus dem gleichen Grund bitten die Veranstalter die Gäste um Beachtung und Einhaltung der allgemein gültigen AHA-Regeln. Der medizinische Mund-Nasen-Schutz kann am Platz dann abgenommen werden.

Die Durlacher Bürgerstiftung rechnet wiederum mit zahlreichen Besuchern und hofft auf das richtige Wetter anlässlich dieses äußerst attraktiven und vielfältigen Unterhaltungsprogramms. Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung rechtzeitig abgesagt.

Durlacher Bürgerstiftung für Kultur und Geschichte

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Das Wahlamt informiert über das weitere Vorgehen zur Kommunal- und Europawahl. Foto: Stadt Karlsruhe, Boris Burghardt

Briefwahl: hohes Antragsvolumen und Aufruf zur Prüfung der Unterlagen

Nachdem die Zustellung der Wahlbenachrichtigungen abgeschlossen ist, werden nun im Zeitraum vom Dienstag, 28. Mai, bis spätestens Samstag, 8. Juni…

mehr
Achtung! 50-Euro-Scheine sollten aktuell besonders genau in Durlach überprüft werden. Tipp: Insbesondere auch auf Farbabweichungen achten. Oder wie hier einen Prüfstift nutzen. Foto: cg

Unbekannte Betrüger bringen in Durlach Falschgeld in Umlauf – Zeugen und Geschädigte gesucht

Aktuell warnt die Polizei vor Betrügern, die falsche 50-Euro-Banknoten in Karlsruhe in Umlauf bringen.

mehr
Die Initiatoren der Unterschriftenaktion in Durlach: Meike Eberstadt und Michael Kammerer. Foto: om

Verkehrskonzept im Fokus – Unterschriftenaktion für neue Gespräche

Durlacher Gewerbetreibende sammeln rund 1.400 Unterschriften zum Erhalt des bisherigen Verkehrskonzepts und wollen sich noch stärker engagieren –…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien