Tag des offenen Denkmals am 12. September: Karlsruhe und Region geben Einblicke in die Vergangenheit

Auch der Basler-Tor-Turm wird zum Tag des offenenen Denkmals jährlich geöffnet. Foto: cg

Auch der Basler-Tor-Turm wird zum Tag des offenenen Denkmals jährlich geöffnet. Foto: cg

Unter dem Motto „Sein & Schein in der Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“ findet in diesem Jahr, am Sonntag, 12. September 2021, der Tag des offenen Denkmals statt. Auch in Karlsruhe und der KulturRegion werden wieder viele Akteurinnen und Akteure aus der Denkmalpflege ihre Schmuckstücke präsentieren oder Einblicke in verborgene Gemäuer gewähren.

Erstmals gibt es auch Führungen in französischer Sprache für unsere elsässischen Nachbarn. Ermöglicht wird dies im Rahmen des Förderprogrammes Nouveaux Horizons der Baden-Württemberg Stiftung. Ergänzend dazu bieten die Projektpartner, die grenzüberschreitende Volkshochschule up Pamina vhs sowie das französische Kulturministerium im Elsass (DRAC Alsace – Ministère de la Culture et de la Communication), am darauffolgenden Wochenende bei den Journées du Patrimoine (17.–19. September) ausgewählte Programmpunkte zweisprachig an. Selbstverständlich gelten auf beiden Rheinseiten für eine Besichtigung die jeweils aktuellen Abstand- und Hygieneregeln.

Videowettbewerb läuft noch bis 20. August

Aber auch die Geschichte der eindrucksvollen Kurzfilme, die im vergangenen Jahr entstanden und auf einem eigenen Youtube-Channel (siehe Links) gesammelt sind, soll fortgeschrieben werden. Hier ruft die Stadt Karlsruhe gemeinsam mit der koordinierenden Karlsruhe Marketing und Event GmbH zum Videowettbewerb auf. Unter allen Kurzvideos über Denkmale in Karlsruhe, der Region oder dem Elsass, die bis zum 20. August 2021 unter heichel(at)karlsruhe-event.de eingehen, werden die besten durch eine Jury um Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup prämiert. Weitere Infos zum Videowettbewerb gibt es online (siehe Links).

Weitere Informationen

Galerie

12.09.2021 | Tag des offenen Denkmals in Durlach

Der Tag des offenen Denkmals ist die größte Kulturveranstaltung Deutschlands. Seit 1993 wird sie von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, die unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, bundesweit koordiniert.

Tag des offenen Denkmals

Pfinzgaumuseum

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Schüler halten Erinnerung wach

Gedenkgang zur Erinnerung an die Deportation der Durlacher Juden vor 81 Jahren – am Freitag (22. Oktober 2021).

mehr
Endlich wieder: Vorhang auf bei der Auemer Bühn. Grafik: pm

Endlich wieder: Vorhang auf bei der Auemer Bühn

Die Saison musste vergangenes Jahr Pandemie-bedingt abgebrochen werden. Jetzt kann es weitergehen mit dem „Maskenball uff'm Campingplatz“.

mehr
Blick aus dem Weinberg auf die Durlacher Altstadt. Foto: cg

Mit badischer Mundart um den Turmberg

In Durlach gibt es eine neue Attraktion: Zu den bereits vorhandenen Weinwanderwegen kommt nun ein circa zwei Kilometer langer Mundart-Dichter-Rundweg.…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien