Pkw nach Verkehrsunfall in Brand geraten

A5 bei Karlsruhe-Durlach. Foto: cg

A5 bei Karlsruhe-Durlach. Foto: cg

Nach einem Verkehrsunfall am frühen Freitagmorgen (23. April 2021) brannte ein Pkw auf Bundesautobahn A5 aus.

Ein 25-Jähriger war gegen 02.30 Uhr auf der BAB A5 unterwegs und verließ die Autobahn an der Ausfahrt Karlsruhe-Mitte. In der Ausfahrt kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Pkw in die Leitplanken. Der Pkw fing daraufhin Feuer und brannte aus. Der Polizei gegenüber gab der Fahrer an einem Tier ausgewichen zu sein. Die Feuerwehr Karlsruhe war mit sechs Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort.

Für die Dauer der Löscharbeiten und Bergung des Pkw war die Ausfahrt bis gegen 05.30 Uhr gesperrt.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Aktuell muss sich die Karlsruher Gastronomie noch gedulden: Die 7-Tage-Inzidenz für die Fächerstadt (Stand: 14. Mai 2021) liegt bei 104,5. Foto: cg

Landesregierung legt Öffnungsschritte für 7-Tage-Inzidenz von unter 100 fest

Im Rahmen der Änderung der Corona-Verordnung hat sich die Landesregierung auf eine gemeinsame Linie zur Öffnung in verschiedenen Bereichen…

mehr
#DuFürDurlach-Banner an der Karlsburg. Foto: om

#DuFürDurlach – Pures Engagement für den Stadtteil

Seit Beginn der Pandemie im März 2020 engagiert sich die Gemeinschaftsaktion der Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben e.V. und der Online-Zeitung…

mehr
Einzelfahrscheine werden für Karlsruhe ab 1. August teurer: Erwachsene müssen dann 2,80 Euro (bisher 2,60 Euro) bezahlen, der Preis für Kindertickets erhöht sich auf 1,60 Euro (bisher 1,50 Euro). Foto: cg

Karlsruher Verkehrsverbund: Ticketpreise werden im Durchschnitt 3,78 Prozent teurer

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt seine Tarife an: Zum 1. August werden die Ticketpreise um durchschnittlich 3,78 Prozent angehoben. Einen…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien