Direkt-Termine für Über-80-Jährige in ZIZ und KIZ

Aussicht auf einen Impftermin: Noch nicht geimpfte Ü80-Jährige sollen sich bei den Impfzentren in Karlsruhe direkt melden. Foto: cg

Aussicht auf einen Impftermin: Noch nicht geimpfte Ü80-Jährige sollen sich bei den Impfzentren in Karlsruhe direkt melden. Foto: cg

Das Zentrale Impfzentrum Messe Karlsruhe (ZIZ) sowie das Kreisimpfzentrum Schwarzwaldhalle (KIZ) laufen seit Ostern weiterhin in voller Auslastung.

Sobald mehr Impfstoff zur Verfügung steht, lassen sich die Kapazitäten jedoch mit überschaubarem Aufwand noch weiter ausbauen. Eine deutliche Steigerung der angelieferten Impfstoffmengen wird vom Sozialministerium des Landes Baden-Württemberg aktuell ab Mai in Aussicht gestellt.

Über-80-Jährige können sich direkt melden

Eine unkomplizierte Lösung hat Karlsruhe nun für all diejenigen eingerichtet, die über 80 Jahre alt sind und bislang noch keinen Impftermin bekommen haben: Sie können sich nun per E-Mail an 80plus(at)impfzentren-ka.de direkt bei den Karlsruher Zentren melden. Dort werden sie direkt mit einem Termin versorgt. Für den telefonischen Weg steht weiterhin die Hotline des Impfterminservice unter 116117 bereit.

Mit Stand 12. April sind bislang 125.996 Impfungen in den beiden Zentren sowie über die Mobilen Impfteams (MIT) verabreicht worden – davon 80.365 im ZIZ, 19.330 im KIZ und 26.301 über die Mobilen Impfteams. 80.108 Menschen haben ihre Erstimpfung erhalten, 45.888 bereits ihre Zweitimpfung. Geplant sind weiterhin 1.500 Impfungen pro Tag im ZIZ und 800 Impfungen täglich im KIZ.

Auch die MIT sind weiterhin unterwegs und haben das Impfen im Betreuten Wohnen bereits abgeschlossen. Auf dem Plan stehen derzeit Obdachlosenunterkünfte sowie Flüchtlingsunterkünfte.

Impfberechtigung in Baden-Württemberg

Wie das Sozialministerium am heutigen Dienstag angekündigt hat, soll die Impfberechtigung in Baden-Württemberg ab Montag, 19. April 2021, auf alle Personen über 60 Jahre ausgeweitet werden (siehe Artikel zum Thema). Eine detaillierte Auflistung aller Berechtigten findet sich online (siehe Links).

Teststellen in Karlsruhe und Region

An inzwischen mehr als 145 Teststellen haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich kostenlos auf das Corona-Virus testen zu lassen. Einen Überblick gibt es online (siehe Links).

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Einzelfahrscheine werden für Karlsruhe ab 1. August teurer: Erwachsene müssen dann 2,80 Euro (bisher 2,60 Euro) bezahlen, der Preis für Kindertickets erhöht sich auf 1,60 Euro (bisher 1,50 Euro). Foto: cg

Karlsruher Verkehrsverbund: Ticketpreise werden im Durchschnitt 3,78 Prozent teurer

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt seine Tarife an: Zum 1. August werden die Ticketpreise um durchschnittlich 3,78 Prozent angehoben. Einen…

mehr
Leserbrief zum Thema „Kletterparks in Pandemiezeit“: Manche öffnen, andere dürfen nicht. Foto: pm

Leserbrief zum Thema „Kletterparks in Pandemiezeit“: Manche öffnen, andere dürfen nicht

Durlacher.de-Partner Jochen Brischke vom Waldseilpark Karlsruhe reicht Klage beim Verwaltungsgericht Karlsruhe ein.

mehr
Bahnof Durlach. Foto: cg

Bahnhof Durlach: Streit eskaliert – Kriminalpolizei sucht Zeugen

Ein zunächst verbaler Streit war am Donnerstagabend (6. Mai 2021) der Beginn einer körperlichen Auseinandersetzung zweier Männer am Bahnhof Durlach.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien