Gezielte Verkehrsüberwachung in Aue

Polizeikontrolle (Symbolbild). Foto: cg

Polizeikontrolle (Symbolbild). Foto: cg

Beamtinnen und Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-Durlach führten über den Donnerstagnachmittag (8. April 2021) hinweg verstärkte Verkehrsüberwachungsmaßnahmen im Bereich Durlach-Aue und Pfinztal-Berghausen durch.

Allein gut 30 Verkehrsteilnehmer, die ohne angelegten Sicherheitsgurt oder unter Benutzung ihres Mobiltelefons festgestellt werden konnten, sehen nun einem Ordnungswidrigkeitenverfahren entgegen.

Ein darüber hinaus kontrollierter 31-Jähriger war sogar ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Weitere Informationen

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Einzelfahrscheine werden für Karlsruhe ab 1. August teurer: Erwachsene müssen dann 2,80 Euro (bisher 2,60 Euro) bezahlen, der Preis für Kindertickets erhöht sich auf 1,60 Euro (bisher 1,50 Euro). Foto: cg

Karlsruher Verkehrsverbund: Ticketpreise werden im Durchschnitt 3,78 Prozent teurer

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt seine Tarife an: Zum 1. August werden die Ticketpreise um durchschnittlich 3,78 Prozent angehoben. Einen…

mehr
Leserbrief zum Thema „Kletterparks in Pandemiezeit“: Manche öffnen, andere dürfen nicht. Foto: pm

Leserbrief zum Thema „Kletterparks in Pandemiezeit“: Manche öffnen, andere dürfen nicht

Durlacher.de-Partner Jochen Brischke vom Waldseilpark Karlsruhe reicht Klage beim Verwaltungsgericht Karlsruhe ein.

mehr
Bahnof Durlach. Foto: cg

Bahnhof Durlach: Streit eskaliert – Kriminalpolizei sucht Zeugen

Ein zunächst verbaler Streit war am Donnerstagabend (6. Mai 2021) der Beginn einer körperlichen Auseinandersetzung zweier Männer am Bahnhof Durlach.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien