„Ich hoffe, dass meine Spende nicht oft zum Einsatz kommt“

Spendenübergabe an SpVgg. Foto: pm

Spendenübergabe an SpVgg. Foto: pm

... so die Worte von Gerhard W. Kessler bei der Spendenübergabe eines Sani-Koffers an die Spielvereinigung Durlach-Aue.

Kessler überreichte dem Verbandsliga-Team der Spielvereinigung um Vorstand Rainer Rittershofer vor dem Sonntagsspiel einen neuen Sanitätskoffer sowie Desinfektionsmittel, den Physiotherapeutin Yvonne Becker gerne übernahm.

Ebenso übergab der Aumer Geschäftsmann der F1-Jugend, die die Spendenübergabe umrahmte, AHA-Multifunktionstücher in den Vereinsfarben. Diese sollen nicht nur in der Schule getragen werden, um mögliche Gesundheitserreger zu reduzieren, sondern mehr noch in der Freizeit.

„Jeder Verein und jedes Unternehmen kann ab einer gewissen Stückzahl sein eigenes, sehr individuelles AHA-Tuch konzipieren“, so Kessler. „Ich wünsche allen Mannschaften der SpVgg Durlach-Aue eine erfolgreiche Saison“, ergänzte er.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Turmbergbahn: modern oder klassisch. Grafik: Doppelmayr/Garaventa

Zweiter Gestaltungs-Workshop zur Turmbergbahn befasst sich mit Fahrzeugdesign

Rund oder eckig, Retro-Look oder modern, dezente oder eher kräftige Farben: Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) haben gestern Nachmittag in der…

mehr
Die Durlacher Allee wurde abgesperrt, der Straßenbahnverkehr wurde ebenfalls eingestellt. Fotos: cg

EILMELDUNG: Herrenloser Koffer am Stachus führt zur Vollsperrung

29. Juli 2021 (9.30 Uhr): Aufgrund eines am Durlacher Stachus herrenlos aufgefundenen Trolleys wurde der Bereich großräumig gesperrt und Spezialkräfte…

mehr
Cent hinterm Komma und Unternehmernetzwerk „KA-PF“ organisieren Hilfsmittel für Flutopfer. Foto: pm

„Auf zu neuen Ufern …“ – Hochwasser-Hilfe aus Durlach angekommen

„Cent hinterm Komma“ und Unternehmernetzwerk „KA-PF“ organisieren Hilfsmittel für Flutopfer.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien