Es wird noch mal heiß: Endspurt im Freibad Wolfartsweier

Es wird noch mal heiß: Endspurt im Freibad Wolfartsweier. Foto: pm

Es wird noch mal heiß: Endspurt im Freibad Wolfartsweier. Foto: pm

Das Freibad Wölfle in Wolfartsweier bleibt nach Ende der Schulferien geöffnet bis einschließlich Sonntag, 20. September 2020.

Der Betreiber, der Förderverein Freibad Wolfartsweier, hat sich auch in dieser schwierigen - von der Corona-Pandemie geprägten - Badesaison dazu entschieden, das Bad noch offen zu lassen. In der vom 14. bis 20. September 2020 dauernden Nachsaison sind geänderte Öffnungszeiten zu beachten. In diesem Zeitraum können Wasserfans montags bis freitags jeweils von 8.30 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr ins Nass, samstags und sonntags jeweils von 10 bis 18 Uhr.

Der Förderverein hofft angesichts der Erfahrungen aus den Vorjahren, dass während dieses Endspurts in der Nachsaison im Multifunktionsbecken noch genügend Platz für Schwimmer bestehen wird. Das Wölfle hat in diesem Jahr wie viele andere Bäder aufgrund der Hygienevorgaben unter stark beschränkten Platz- und Zugangskapazitäten gelitten.

 

Weitere Informationen

Mehr Infos zum Bürgerprojekt Freibad Wölfle und zum Hygienekonzept des Bads inklusive aktuelle Belegung mittels Ampelsystem gibt es auf der Webseite des Vereins (siehe Links).

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Erfreut sich großer Beliebtheit: Der „Turmbergomat“ bei seiner Premiere im April 2017. Foto: cg

Am 9. Mai ruft der Berg zur „TurmbergTrophy“

Besondere Zeiten, neue Herausforderungen, viele Möglichkeiten: Die TurmbergTrophy, die im letzten Jahr das erste Mal – als Ersatz für das legendäre…

mehr
Vera Holzwarth, „Ein Meer von Rosa“, Acryl auf Leinwand, 140 x 115 cm, 2021. Foto: zettzwo

„Ein Meer von Rosa“ – neue Ausstellung im Kunstschaufenster der zettzwo Produzentengalerie

Auch wenn die Lage nicht rosig ist, ist es Zeit für ein bisschen Leichtigkeit.

mehr
Setzen sich mit viel Elan und Engagement für Durlach ein: Vorstand Scharyar Essari und Meike Eberstadt von „Durlacherleben“. Foto: cg

„L(i)ebenswertester Stadtteil“ und seine Herausforderungen als Standort

Markgrafenstadt, viele Einzelhändler, mittelalterlicher Stadtkern, aktive Vereine, vielfältiges kulturelles Angebot und großes Engagement der…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien