Vier Beschuldigte dem Haftrichter vorgeführt

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Foto: cg

Vier Männer im Alter von 25-45 Jahren werden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Donnerstagnachmittag (22. Oktober 2020) dem Haftrichter beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt.

Ihnen, drei serbischen und einem mazedonischen Staatsangehörigen, sowie zwei weiteren Tatverdächtigen wird versuchter schwerer Bandendiebstahl vorgeworfen.

Nach einem Zeugenhinweis konnten die Männer in zwei Containern der Wertstoffstation in der Maybachstraße durch die Polizei festgestellt werden. Es besteht der Verdacht, dass sie sich dort aufhielten, um Elektroschrott zu stehlen. Beim Erkennen der Beamten flüchteten die sechs Personen. In unmittelbarer Nähe konnten die Männer dann vorläufig festgenommen werden.

Zwei Beschuldigte haben in Deutschland einen festen Wohnsitz und konnten nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen die Wache verlassen.

Weitere Informationen

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Turmbergbahn: modern oder klassisch. Grafik: Doppelmayr/Garaventa

Zweiter Gestaltungs-Workshop zur Turmbergbahn befasst sich mit Fahrzeugdesign

Rund oder eckig, Retro-Look oder modern, dezente oder eher kräftige Farben: Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) haben gestern Nachmittag in der…

mehr
Die Durlacher Allee wurde abgesperrt, der Straßenbahnverkehr wurde ebenfalls eingestellt. Fotos: cg

EILMELDUNG: Herrenloser Koffer am Stachus führt zur Vollsperrung

29. Juli 2021 (9.30 Uhr): Aufgrund eines am Durlacher Stachus herrenlos aufgefundenen Trolleys wurde der Bereich großräumig gesperrt und Spezialkräfte…

mehr
Cent hinterm Komma und Unternehmernetzwerk „KA-PF“ organisieren Hilfsmittel für Flutopfer. Foto: pm

„Auf zu neuen Ufern …“ – Hochwasser-Hilfe aus Durlach angekommen

„Cent hinterm Komma“ und Unternehmernetzwerk „KA-PF“ organisieren Hilfsmittel für Flutopfer.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien