Wer will nochmal? Herbstfest auf dem Messplatz geht in die Verlängerung

Wer will nochmal? Herbstfest auf dem Messplatz geht in die Verlängerung. Foto: om

Mit ein paar Veränderungen geht es in die zweite Runde. Foto: om

Ursprünglich sollte das Herbstfest bis Sonntag (11. Oktober 2020) gehen. Nun setzen die Schausteller nach einer kleinen Umbaupause noch ein Wochenende drauf.

Es ist alles anders dieses Jahr. Deshalb freuten sich Schausteller und Besucher über eine kleine Version der Herbstmess' mit allen gebotenen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie.

Wie der Schaustellerverband Durlacher.de mitteilte, wurde gemeinsam mit dem Marktamt der Stadt Karlsruhe eine Verlängerung vereinbart. So öffnet die Mess' nach einer Umbaupause am Donnerstag (15. Oktober 2020) bis einschließlich Sonntag (18. Oktober 2020) mit kleinen Veränderungen nochmals ihre Pforten.

„Einige Kollegen haben feste Verträge woanders, weshalb wir uns auch vom Riesenrad verabschieden müssen“, so Tobias Hoffmann vom Schaustellerverband. Dafür kämen aber andere Kollegen, wie eine Großschaukel und weitere Überraschungen.

Auch im zweiten Teil der Mess' ist die Besucherzahl auf 500 Personen gleichzeitig begrenzt, der Eintritt von 2 Euro wird in Form von 4x50 Cent Wertbons erhoben.

Weitere Informationen

Öffnungszeiten

Geöffnet ist Donnerstag (15. Oktober) von 14 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag von 14 bis 23 Uhr, am Sonntag (18. Oktober 2020) von 13 bis 22 Uhr.

Tickets sind ausschließlich vor Ort erhältlich, es bedarf keiner Voranmeldung.

Kostenfreie Parkplätze stehen auf dem Messplatz zur Verfügung.

Galerie

07.10.2020 | Rundgang auf der Kleinen Herbstmess'

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Bei der 2-Waben-Zone für das Karlsruher Stadtgebiet bleibt der Ticketpreis stabil – dies gilt für 1 bis 3 Waben. Foto: cg

Karlsruher Verkehrsverbund passt seine Tarife zum 1. August an

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt zum 1. August 2022 seine Tarife an. Maximal 2,34 Prozent müssen Fahrgäste dann mehr für ihre Fahrkarte…

mehr
(v.l.) Simone Allinger (Mitgliederverwaltung), Daniel Jeftic (Stellvertreter), Christine Weissert (Geschenkgutschein), Marcus Fränkle (Stellvertreter), Scharyar Essari (Vorstand), Maike Eberstadt (Stellvertreterin) und Inka Sarnow (Finanzen). Foto: pm

Mitgliederversammlung: DurlacherLeben setzt auf Beständigkeit

Auf der Mitgliederversammlung von DurlacherLeben wurde mit der Wiederwahl des bisherigen Vorstands noch einmal auf Beständigkeit gesetzt, zugleich…

mehr
„Breakdance“ darf auf der Karlsruher Mess´ nicht fehlen. Foto: cg

Volksfeststimmung auf dem Karlsruher Messplatz

Nach zweijäh­ri­ger Pande­mie­pause kehrt endlich wieder die große Früh­jahrs­mess´ auf den Karlsruher Messplatz zurück und bietet ­vom 26. Mai bis 6.…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien