AGAPE-Gemeinde gestaltet Weihnachtsfenster – Aktion soll Weihnachten neu beleuchten

Das Weihnachtsfenster in der Bienleinstorstraße hatte am 1. Advent seine Premiere. Foto: cg

Das Weihnachtsfenster in der Bienleinstorstraße hatte am 1. Advent seine Premiere. Foto: cg

Die AGAPE-Gemeinde in Durlach lädt ein, durch gestaltete Fenster am Gemeindezentrum die Weihnachtsgeschichte neu zu entdecken.

An jedem Adventssonntag nimmt ein neues Fenster in der Bienleinstorstraße 1 Besucherinnen und Besucher mit hinein in die Geschehnisse rund um Christi Geburt. Die Fenster werden jeweils ab 16.30 Uhr beleuchtet sein. Die Gemeinde lädt die Bevölkerung herzlich ein, vorbeizukommen!

AGAPE-Gemeinde gestaltet in diesem Jahr Adventsfenster

Ziel der Aktion ist es, Weihnachten auf andere Art „auf die Straße“ und zu den Menschen zu bringen. An jedem Adventssonntag (beginnend mit dem 29. November 2020) wird ein weiteres Fenster enthüllt. Thematisch orientieren sich diese Fenster an verschiedenen Personen der Weihnachtsgeschichte (Josef, die Weisen, die Hirten, Maria). Jedes Fenster wird eine Person darstellen und durch einen erklärenden Text den Zusammenhang und die Bedeutung in der Weihnachtsgeschichte näher beschreiben.

Gestalterisch sind die Fenster sehr vielfältig. Es wird 3D-Fenster mit szenischen Darstellungen geben, Fenster mit Transparentbildern oder auch Kreidebilder.

In einer Zeit, in der die gewohnten Weihnachtstraditionen nicht oder nicht in gewohnter Art und Weise stattfinden können, will die AGAPE-Gemeinde einladen, die Bedeutung von Weihnachten auf der Straße vor den Fenstern zu erleben und in ungewöhnlicher Form zu entdecken.

Weitere Informationen

AGAPE-Gemeinde e.V.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Warme Räume sind wertvoll. Foto: om

Warme Räume sind wertvoll

Eine Gemeinschaftsaktion von Durlacher Selbst e.V., Stadtamt Durlach und der Kirche bietet ab Mitte Dezember 2022 einen Mittagstisch für…

mehr
Das großformatige Turmbergbahnmodell wurde im KVV-Kundezentrum (Durlacher Allee) präsentiert. Fotos: cg

Großformatiger „Blick in die Zukunft“: Turmbergbahn-Modell kann ab sofort besichtigt werden

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) präsentierten das dreieinhalb Meter lange Modell der verlängerten Turmbergbahn im Maßstab 1:160 – Besichtigung im…

mehr
ARTVENT in der Durlacher Orgelfabrik. Foto: cg

Für alle, die das Besondere lieben: ARTVENT 2022 in der Orgelfabrik Durlach

ARTVENT „Kunst und Handwerk – Handwerk und Kunst“ zum 20. Mal in der Orgelfabrik in Durlach.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien