Unbekannter stellt E-Scooter auf Gleise – Zeugen gesucht!

Haltestelle „Hubstraße“: Hier wurde der E-Scooter auf die Gleise gestellt. Foto (Archiv): cg

Haltestelle „Hubstraße“: Hier wurde der E-Scooter auf die Gleise gestellt. Foto (Archiv): cg

Zu einem gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr kam es in der Nacht zum Donnerstag (26. November 2020), als ein bislang Unbekannter einen E-Scooter auf die Bahngleise stellte.

Gegen 0.20 Uhr erfasste die Straßenbahn S 4 auf ihrem Weg nach Heilbronn den Scooter. Zuvor wurde das Fahrzeug durch den Täter, kurz vor der Haltestelle Hubstraße, auf den Gleisen abgestellt. Durch die Wucht des Aufpralls verkeilte sich das Gefährt unter der Bahn, sodass ein Sachschaden von geschätzten 1.500 Euro entstand.

Weitere Informationen

Die Verkehrspolizei Karlsruhe ist nun auf der Suche nach Zeugen, die gebeten werden, sich unter der Telefonnummer 0721 / 944840 zu melden.

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Neues Einkaufs- und Gastronomieangebot in der Pfinztalstraße. Foto: cg

Weniger Leerstand: es tut sich was in der Pfinztalstraße

Nach langem Leerstand gibt es Positives aus der Durlacher Altstadt zu vermelden. Zwei weitere, zwischen Friedrichschule und Marktplatz gelegene…

mehr

Orgelfabrik lockt mit OSCAR-Ausgezeichneten

Nach zwei Jahren Pause präsentiert die 2015 ins Leben gerufene und inzwischen sehr beliebte Durlacher Filmwoche in diesem Oktober erstmals wieder…

mehr
Gemeinsam statt einsam – so einfach kann es sein. Foto: Felix Isenböck

„Älter werden in Durlach-Aue“ – Aktionswoche informiert und verbindet

Das Quartiersprojekt Durlach-Aue und das Nachbarschaftslotsenprojekt des Diakonischen Werkes Karlsruhe laden die Bürgerinnen und Bürger aus…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien