Unbekannter stellt E-Scooter auf Gleise – Zeugen gesucht!

Haltestelle „Hubstraße“: Hier wurde der E-Scooter auf die Gleise gestellt. Foto (Archiv): cg

Haltestelle „Hubstraße“: Hier wurde der E-Scooter auf die Gleise gestellt. Foto (Archiv): cg

Zu einem gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr kam es in der Nacht zum Donnerstag (26. November 2020), als ein bislang Unbekannter einen E-Scooter auf die Bahngleise stellte.

Gegen 0.20 Uhr erfasste die Straßenbahn S 4 auf ihrem Weg nach Heilbronn den Scooter. Zuvor wurde das Fahrzeug durch den Täter, kurz vor der Haltestelle Hubstraße, auf den Gleisen abgestellt. Durch die Wucht des Aufpralls verkeilte sich das Gefährt unter der Bahn, sodass ein Sachschaden von geschätzten 1.500 Euro entstand.

Weitere Informationen

Die Verkehrspolizei Karlsruhe ist nun auf der Suche nach Zeugen, die gebeten werden, sich unter der Telefonnummer 0721 / 944840 zu melden.

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Wie das Hansa-Fest hat auch das Schubkarren-Rennen Tradition: Hier die Rennen 1964 und 2016 im Vergleich. Foto: ARGE Aue

7. Hansa-Fest Ende Juli – Feiern für den guten Zweck!

Am 27. und 28. Juli 2024 dreht sich auf dem Hansaplatz alles wieder um das beliebte Aumer Kultgetränk: dem „Hansa“ – die ARGE Aue lädt zu ihrem…

mehr

Künstlergruppe „Goldener Flor“ mit einer Kunstausstellung

Vier befreundete Künstler und Künstlerinnen (Kurt Boecker, Olga David, Arne Groh und Katharina Valeeva) laden Kunstinteressierte zu einem…

mehr

Jugendliche wollen direkt Einfluss nehmen

Jugendbeteiligung in Durlach: Erste Treffen sind geplant.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien