AfA verteilt Brotdosen an Wertstoffstationen

Sperrmüll (Symbolbild). Foto: cg

Sperrmüll (Symbolbild). Foto: cg

Europäische Woche der Abfallvermeidung / Kostenlose Dosen in Maybach- und Nordbeckenstraße.

Auch in diesem Jahr beteiligt sich das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) wieder an der Europäischen Woche der Abfallvermeidung vom 21. bis 29. November 2020. Unter dem Motto "Invisible Waste: Abfälle, die wir nicht sehen - schau genau hin!" stehen Abfälle im Vordergrund, die häufig nicht auf den ersten Blick erkennbar sind.

„Unsichtbare Abfälle“ sparen

Im Rahmen dieser Kampagne wird das AfA am Samstag, 28. November 2020, an den großen Wertstoffstationen in der Nordbeckenstraße 1 und Maybachstraße 10b während der regulären Öffnungszeiten jeweils von 8.30 bis 17 Uhr kostenlos Brotdosen verteilen. Jeder Haushalt erhält eine Brotdose, solange der Vorrat reicht. Durch die wiederverwendbaren Behältnisse sparen die Karlsruherinnen und Karlsruher Folien, Tüten und anderes Einwickelpapier. Diese Verpackungsarten zählen auch deshalb zu den "unsichtbaren Abfällen", weil durch die oft vermeintlich geringe Menge das Bewusstsein der Abfallvermeidung fehlt.

Die Europäische Woche der Abfallvermeidung findet einmal im Jahr in vielen Teilen Europas statt und hat das Ziel, die Menschen auf die Reduzierung von Abfällen aufmerksam zu machen - und sie gleichzeitig zum Mitmachen zu bewegen. Bundes- und Landesbehörden, Stadt- und Kreisverwaltungen, kommunale Entsorgungsunternehmen, Handel und Industrie, Verbraucherzentralen, Bildungs- und soziale Einrichtungen sowie Umweltinitiativen und Privatpersonen nehmen an der Europäischen Abfallvermeidungswoche teil.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Die Gewerkschaft ver.di hat Warnstreiks angekündigt. Foto: Sarah Fricke/KVV

ver.di-Warnstreik: Einschränkungen beim VBK-Busverkehr am Mittwoch und Donnerstag

Die Gewerkschaft ver.di hat für Mittwoch, 27., und Donnerstag, 28. Oktober 2021, zu weiteren Warnstreiks im privaten Omnibusgewerbe aufgerufen.

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Zeugen gesucht: 59-Jähriger in Wohnung beraubt und schwer verletzt

Zwei bislang Unbekannte haben am Montag (25. Oktober 2021) einen 59-Jährigen in dessen Wohnung in der Badener Straße beraubt und schwer verletzt.

mehr
Hörerinnen und Hörer sind am 29. Oktober vor der Durlacher Karlsburg beim „Hitparaden-Quiz“ gefragt. Foto: cg

Countdown für die „Hitparade 2021“ – Lieblingssongs in Durlach erleben

Am Montag, 25. Oktober 2021, startet die „Baden-Württemberg Hitparade 2021“: Rund um die Uhr sind eine Woche lang die rund 1.000 beliebtesten Songs zu…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien