„Die Gastronomie ist weiter für Sie da“

Auch Peter Joas vom Durlacher hubRäumle macht mit seinem Abholservice mit. Foto: cg

Auch Peter Joas vom Durlacher hubRäumle macht mit seinem Abholservice mit. Foto: cg

Die Aktion „Coronavirus trotzen: Gemeinsam stehen wir das durch“ lebt wieder auf.

Die Hygienekonzepte waren ausgearbeitet, vielfach wurde für den bevorstehenden Corona-Winter investiert und auch umgebaut. „Der Teil-Lockdown im November ist für die Gastronomen in der Fächerstadt existenzbedrohend“, verdeutlicht Frank Theurer, Geschäftsführer der „City Initiative Karlsruhe“ (CIK), den Ernst der Situation: Überlebenswichtige Einnahmen aus den vergangenen Monaten würden zudem fehlen.

Neben der Hoffnung auf baldige Fördergelder möchten die Betriebe aber selbst aktiv werden: Wie im Frühjahr gibt’s erneut zahlreiche Abhol- und Lieferdienste in der Stadt. „Wir möchten mit unserer Aktion die Karlsruher ermutigen, diese Möglichkeiten zu nutzen“, unterstreicht Citymanager Theurer: „Schlemmen Sie und unterstützen Sie damit die Gastronomie vor Ort!

Dass Karlsruhe zusammenstehen kann, hat die gemeinsame Aktion von „CIK“, „DEHOGA“, „Wirtschaftsförderung der Stadt Karlsruhe“, „Karlsruhe Tourismus“ sowie „Karlsruhe Marketing und Event“ schon bei der ersten Welle bewiesen. Nun gilt es, erneut der Karlsruher Gastronomie beizustehen. Und jeder kann seinen Teil dazu beitragen, schmackhaft dazu – damit das Café um die Ecke oder die Lieblingspizzeria auch nächstes Jahr noch existiert.

Weitere Informationen

#foodathome

Die gastronomischen Angebote in Karlsruhe werden im Rahmen der Aktion online gelistet (siehe Links).

#DuFürDurlach

Abhol- und Liefermöglichkeiten in Durlach sind im Rahmen der Gemeinschaftsaktion von DurlacherLeben und Durlacher.de hier zu finden:

Sonderseite

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Kontrolle der Durlacher Fußgängerzone. Foto: cg

Neuer Bußgeldrahmen: Bei sicherheitsrelevanten Vergehen wird's deutlich teurer

Bund und Länder haben sich bei der Verkehrsministerkonferenz auf eine Anpassung des Bußgeldrahmens für Verkehrsvergehen geeinigt. So sind zu schnelles…

mehr
Abholangebote der Geschäfte sind ab einer Inzidenz von 100 nicht mehr möglich: Ab Montag dürfen dann nur noch Lieferdienste eingesetzt werden. Foto: cg

Ab 19. April gelten im Land verschärfte Regeln der Notbremse

Vom kommenden Montag, 19. April, an wird Baden-Württemberg die angekündigte Notbremse der Bundesregierung umsetzen. Dazu erfolgt am Wochenende eine…

mehr
Leerstand zu verhindern und die Attraktivität Durlachs zu erhalten, darum ging es im Durlacher Ortschaftsrat. Foto: cg

Dauerhaft geschlossene Geschäfte in Durlach – Könnte ein „Leerstandsmanager“ helfen?

„Wir haben geschlossen“ und ein Dank an die Kundschaft stehen auf den signalgelben Aufklebern am Schaufenster eines ehemaligen Schuhgeschäfts. Nur…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien