Stadtarchiv und Stadtmuseum sammeln zu „Corona“

Objekte wie beispielsweise unsere Alltagsmasken in badischen Farben, die Durlacher.de für die Redaktion nutzt. Foto: om

Objekte wie beispielsweise unsere Alltagsmasken in badischen Farben, die Durlacher.de für die Redaktion nutzt. Foto: om

Fotos, Objekte und Dokumente zu Auswirkungen der Corona-Krise gesucht.

Das Coronavirus hat den Alltag innerhalb weniger Wochen radikal verändert. Das öffentliche Leben kam zeitweise fast zum Erliegen und auch im Privaten hat es vertraute Strukturen wegbrechen lassen, neue „Normalitäten“ wurden etabliert.

Stadtarchiv und Stadtmuseum Karlsruhe möchten die „Corona-Zeit“ in ihrer Sammlung dokumentieren und bitten Bürgerinnen und Bürger um Unterstützung. Gesucht werden Fotos, Dokumente und insbesondere auch Objekte, die das veränderte öffentliche Leben in Karlsruhe zeigen und die Auswirkungen der Corona-Krise in der Stadt deutlich machen. Erwünscht sind auch Fotos und Objekte, die den neuen persönlichen Alltag – Familienleben, Arbeitsstrukturen, Konsum- oder Freizeitverhalten – in Corona-Zeiten dokumentieren und/oder die während Corona eine besondere Bedeutung erhalten haben: Sei es der sehnsuchtsvolle Brief an die Großeltern, ein Foto der „Hochzeitsfeier“ ohne Gäste oder die Gesichtsmaske in den Vereinsfarben.

Auch das Plakat der Gemeinschaftsaktion #DuFürDurlach von DurlacherLeben e.V. und Durlacher.de ist bereits Teil dieser Dokumentation.

Weitere Informationen

Wer entsprechende Objekte, Dokumente oder Fotos hat und sie Stadtarchiv und Stadtmuseum überlassen möchte, schreibt eine E-Mail an stadtmuseum(at)kultur.karlsruhe.de und hängt das Foto samt Beschreibung sowie seine Kontaktdaten an. Weitere Fragen beantwortet die stellvertretende Leiterin des Stadtmuseums, Alexandra Kaiser (alexandra.kaiser(at)kultur.karlsruhe.de, Tel: 0721 / 133-4222).

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Impfaktionen in Durlach. Foto: cg

Impfen heißt das Gebot der Stunde – Durlach ist dabei!

Sei es die Erstimfpung, die Zweitimpfung oder der Booster: Am 4. Dezember 2021 steht Durlach im Zeichen der Corona-Impfung.

mehr
Wie hier am Hengstplatz wurde die Weihnachtsbeleuchtung für die diesjährige Adventszeit wieder hergerichtet und erweitert. Foto: cg

Seit 14 Jahren: Durlacher Weihnachtsbeleuchtung funkelt mehr und mehr

Wieder einmal ist es Günter Widmann gelungen, im Ehrenamt für die Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben neue Akzente bei der Weihnachtsbeleuchtung zu…

mehr
Liebesbrunnen erfolgreich verhüllt: Bis zum 10. Dezember soll die Farbe Orange auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam machen. Foto: cg

Orange Days 2021: Verhüllter Liebesbrunnen soll auf Grundrechte der Frauen aufmerksam machen

Unter dem Motto „Orange the World – Stand up for Women“ startet am 25. November 2021, dem Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen,…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien