Ponzer hilft

Maskierte aber freudige Gesichter bei der Spendenübergabe. Foto: pm

Maskierte aber freudige Gesichter bei der Spendenübergabe. Foto: pm

REWE-Markt Ponzer unterstützt Bedürftige während der Corona-Pandemie: Sachspende an Durlacher Tafel und Neureuter Kirchengemeinde. Dabei wurde das logistische Problem spontan von Auto Böhler gelöst.

Milch, Toilettenpapier, Bohnen, Linsen, Kichererbsen – auf Paletten sind die Waren im Wert von über 5.000 Euro im Kirchfelder REWE-Markt aufgestellt, die Betreiber Siegbert Ponzer an die Durlacher Tafel und die Neureuter Kirchengemeinden für Bedürftige in der Corona-Pandemie spendet.

Es sei ihm eine Herzensangelegenheit in diesen Zeiten zu helfen, betont Ponzer, der auch einen REWE-Markt in der Durlacher Raiherweisenstraße führt, als er die Lebensmittel und das Toilettenpapier im Beisein der Durlacher Ortsvorsteherin Alexandra Ries in ihrer Funktion als Kuratoriumsvorsitzende des Durlacher Selbst e. V. und Neureuts Ortsvorsteher Achim Weinbrecht überreichte. Mit dabei waren auch der Vorsitzende der Durlacher Tafel, Graziano Gangi, sowie Roland Laue, Vorsitzender von Durlacher Selbst e. V.

Da es in Neureut keine Tafel gebe, so erklärt Ortsvorsteher Achim Weinbrecht, werden die Spenden über die Kirchengemeinden verteilt.

Das Unternehmen REWE hat bereits im April eine Aktion für die Tafeln Deutschland gestartet. REWE ist ein Unterstützer der Tafeln der ersten Stunde und stellte als Hilfe in der Corona-Pandemie Geldspenden und Lebensmittel zur Verfügung. Dabei kann über eine Internetplattform jeder, der mithelfen möchte, einen Geldbetrag spenden.

Der Transport der gespendeten Lebensmittel zur Tafel nach Durlach wurde spontan von Auto Böhler gelöst, der einen Lkw mit Hebekran zur Verfügung stellte. Familie Böhler unterstützt den Durlacher Selbst e. V. schon jahrelang immer wieder auf großartige Weise.

Weitere Informationen

Durlacher SELBST e.V.

Auto Böhler

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Martinsmarkt und Martinsumzug gehören in Durlach zu den beliebtesten Veranstaltungen. Zuletzt fanden beide 2019 statt. Foto: cg

Martinsmarkt und Martinsumzug stehen in Durlach womöglich vor dem Aus

Die Zukunft des beliebten Martinsmarkts im Rathausgewölbe und auch des traditionellen Martinsumzugs durch Durlach ist ungewiss.

mehr
Rekorderlös beim 5. Durlacher Business Golf Cup: insgesamt 35.000 Euro kamen bei der Jubiläumsveranstaltung zusammen. Foto: pm

5. Durlacher Business Golf Cup – Jubiläumsveranstaltung mit Rekorderlös

„Golfen – und dabei Gutes tun“ ist das Motto, unter dem der Tag auf dem Golfclub golf absolute Batzenhof stand.

mehr

Historischer Vortrag: Die Auemer Bürgerfamilien

1690 bis heute. Lichtbildervortrag des Historischen Vereins am Dienstag, 4. Oktober 2022, um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Durlacher Rathauses.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien