„Offene Pforte“ kann im Mai noch nicht starten

Idyllische Rückzugsorte bei der „Offenen Pforte“. Foto: cg

Idyllische Rückzugsorte bei der „Offenen Pforte“. Foto: cg

Gartenbauamt: Über Saisoneröffnung wird rechtzeitig informiert.

Die weiterhin geltenden Corona-Kontaktbeschränkungen haben das städtische Gartenbauamt veranlasst, die „Offene Pforte“ und damit die Besichtigung von privaten Gärten und Höfen auch im Mai auszusetzen. Zumindest in den Sommermonaten sollten einige der an der Aktion teilnehmenden Gärten planmäßig für Besucherinnen und Besucher öffnen dürfen, hoffen die Fachleute.

Weitere Informationen

Wann die Saison beginnt, wird rechtzeitig auf Durlacher.de bekannt gegeben.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auch die Durlacher Orgelfabrik könnte für kleine Veranstaltungen wieder öffnen. Foto: cg

Theater, Konzerte, Kino: Kulturveranstaltungen mit unter 100 Besuchern wieder möglich

Nach weiteren Lockerungen der Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist vom 1. Juni 2020 an wieder mehr Kultur im Land möglich:...

mehr
Mit 20 Personen soll daheim bald wieder gefeiert werden können. Foto: Pexels / Pixabay

Corona-Verordnung in BaWü: Private Feiern sollen wieder erlaubt werden

Der Koalitionsausschuss hat sich darauf verständigt, die Corona-Verordnung zu vereinfachen. Zudem sollen nach dem 9. Juni 2020 private Feiern zuhause...

mehr
Im Herbst könnten die Schilder wieder angepasst werden: Dann soll der Campingplatz in Durlach wieder geöffnet werden. Foto: cg

Durlacher Campingplatz: Provisorischer Betrieb ab Herbst geplant

Im Oktober 2017 empfing der Durlacher Campingplatz seine bis dato letzten Gäste. Seitdem wird daran gearbeitet, das zwischen Turmbergbad und B10...

mehr