Cyberkriminelle nutzen weiterhin COVID-19-Pandemie aus

Geben Sie persönliche Daten nicht leichtfertig preis. Foto: cg

Geben Sie persönliche Daten nicht leichtfertig preis. Foto: cg

Das Bundeskriminalamt warnt vor einer bundesweiten Phishing-Welle: Die Täter versuchen über angeblich von Förderbanken stammenden E-Mails an Informationen zu gelangen.

In den beigefügten Dokumenten wird eine Drohkulisse hinsichtlich der Rückzahlung von erhaltenen Fördergeldern aufgebaut. Der Empfänger der Phishing-Mail wird aufgefordert, persönliche Informationen sowie eine Bescheinigung über erhaltene Corona-Soforthilfen an eine täterseitig kontrollierte E-Mail-Adresse zu übermitteln.

Das Bundeskriminalamt rät

  • Überprüfen Sie die E-Mail-Adresse des Absenders! Aktuell werden Phishing-Mails mit der Endung „.de.com“ verschickt. Der übrige Adressteil der jeweiligen Förderbank wird durch die Täter beibehalten.
  • Nutzen Sie nur offizielle Internetseiten und E-Mail-Adressen der für die Förderung zuständigen Stellen.
  • Öffnen Sie keine Dateien unbekannter Herkunft oder Links in E-Mails unbekannter Absender!
  • Erstatten Sie Anzeige bei Ihrer Polizei!
  • Halten Sie weiterhin Abstand – auch im digitalen Raum. Bleiben Sie wachsam im Umgang mit persönlichen Daten!

Weitere Informationen

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Der DRK Ortsverein Durlach beteiligte sich ebenfalls an der Lichterkette: „Eine authentische Veranstaltung, die wach rüttelt!“. Fotos: pm

Lichterkette in Karlsruher Innenstadt setzte Zeichen

Auch die Durlacher Rotkreuzgemeinschaft ist dem Aufruf zur Teilnahme an der Lichterkette für Corona-Schutzmaßnahmen durch die Karlsruher Innenstadt am…

mehr
Zusätzliche nächtliche Ausgangsbeschränkungen für nicht-immunisierte Personen treten in Kraft. Foto: cg

Ausgangsbeschränkung im Karlsruher Stadtgebiet für Nichtgeimpfte und Nichtgenesene

7-Tage-Inzidenz liegt an zwei aufeinanderfolgenden Tagen über 500.

mehr
Nächste Ortschaftsratssitzung. Foto/Bearbeitung: cg

Nächste Ortschaftsratssitzung am 19. Januar 2022

Im Festsaal der Karlsburg findet am Mittwoch, 19. Januar 2022, um 17 Uhr die nächste Sitzung des Ortschaftsrates Durlach statt.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien