Ab 5. Mai gelten Karlsruher Pass und Karlsruher Kinderpass nicht mehr als Fahrkarte

Karlsruher Pässe. Foto: pm

Karlsruher Pässe. Foto: pm

Der Vorverkauf von ermäßigten Monatskarten für Inhaberinnen und Inhaber des Karlsruher Passes und des Karlsruher Kinderpasses für den Zeitraum ab dem 5. Mai 2020 ist wieder im Kundenzentrum des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) am Marktplatz möglich.

Die Sonderregelung, dass innerhalb Karlsruhes (Wabe 100) die Pässe selbst zur Fahrt genutzt werden können, endet deshalb am 4. Mai. Das bedeutet, dass einen Tag später für diese Personengruppe wieder eine reguläre Fahrkarte erforderlich wird.

Weitere Informationen

Der KVV empfiehlt, die Vorverkaufsmöglichkeit im Kundenzentrum zu nutzen. Es ist montags bis freitags von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Aufgrund der Vorgaben kann nur eine begrenzte Kundenanzahl das Zentrum betreten. Deswegen muss mit Wartenzeiten gerechnet werden.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Prägt aktuell noch den Durlacher Ortseingang: das „P90“ auf dem ehemaligen Gelände der Badischen Maschinenfabrik (BMD). Fotos: cg

Durlacher „P90“ soll verkauft werden – droht der Abriss?

Steht beim „P90“ in der Pfinztalstraße bald ein Verkauf an? Das sind zumindest die Pläne der Stadt Karlsruhe, die zugleich aktuelle Eigentümerin des…

mehr
Schubkarrenrenner gesucht. Foto: om

Schubkarrenrenner gesucht

Die ARGE Auer Vereine und Kirchengemeinden lädt am 23. und 24. Juli 2022 zum 6. Hansa-Fest auf den Hansaplatz nach Aue ein.

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Mutmaßliche Bedrohungslage führt zu größerem Polizeieinsatz in Durlach

Eine unklare Bedrohungslage löste am Mittwoch (22. Juni 2022) gegen 14.30 Uhr einen größeren Polizeieinsatz in der Raiherwiesenstraße in…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien