Psychosoziales Beratungstelefon 0721/133-1313 gestartet

Psychosoziales Beratungstelefon gestartet. Foto: cg

0721/133-1313 ist psychosoziales Beratungstelefon. Foto: cg

Erreichbarkeit des Angebots an die der Bürger-Hotline 133-3333 gekoppelt.

Die Corona-Krise trifft jede Einzelne und jeden Einzelnen, und eine Krise wie diese kann unter anderem Stress, Verwirrung, Angst, Wut und Trauer auslösen. Mit diesen Gefühlen umzugehen und sie gut zu bewältigen, ist eine große Herausforderung. Umso mehr, wenn sie zu anderen belastenden Faktoren hinzukommt. Hilfe leisten und den Betroffenen zur Seite stehen soll das psychosoziale Beratungstelefon (0721/133-1313) als weiteres städtisches Angebot. Es richtet sich an alle Menschen, die im Umgang mit ihren Gefühlen und den psychischen Belastungen dieser Lage, beispielsweise auch aus der sozialen Isolation und der Begrenzung auf das eigene Zuhause heraus, Unterstützung und das Gespräch mit einer Beraterin / einem Berater wünschen.

Die bereits aktive Telefonnummer 0721 / 133-1313 ist dafür mit psychosozialen Fachkräften aus Stadt und Landkreis besetzt und analog zur telefonischen Corona-Hotline von Stadt und Kreis (0721 / 133-3333) geschaltet. Bislang ist die 0721 / 133-3333 rund um alle Fragen zum Corona-Virus unter der Woche von 8 bis 18 Uhr erreichbar, bei tendenziell etwas sinkender Nachfrage ab Donnerstag, 26. März 2020, von 9 bis 16 Uhr. Die 0721 / 133-1313 passt sich diesen Zeiten an.

Weitere Informationen

Stadtamt Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Bei der 2-Waben-Zone für das Karlsruher Stadtgebiet bleibt der Ticketpreis stabil – dies gilt für 1 bis 3 Waben. Foto: cg

Karlsruher Verkehrsverbund passt seine Tarife zum 1. August an

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt zum 1. August 2022 seine Tarife an. Maximal 2,34 Prozent müssen Fahrgäste dann mehr für ihre Fahrkarte…

mehr
(v.l.) Simone Allinger (Mitgliederverwaltung), Daniel Jeftic (Stellvertreter), Christine Weissert (Geschenkgutschein), Marcus Fränkle (Stellvertreter), Scharyar Essari (Vorstand), Maike Eberstadt (Stellvertreterin) und Inka Sarnow (Finanzen). Foto: pm

Mitgliederversammlung: DurlacherLeben setzt auf Beständigkeit

Auf der Mitgliederversammlung von DurlacherLeben wurde mit der Wiederwahl des bisherigen Vorstands noch einmal auf Beständigkeit gesetzt, zugleich…

mehr
„Breakdance“ darf auf der Karlsruher Mess´ nicht fehlen. Foto: cg

Volksfeststimmung auf dem Karlsruher Messplatz

Nach zweijäh­ri­ger Pande­mie­pause kehrt endlich wieder die große Früh­jahrs­mess´ auf den Karlsruher Messplatz zurück und bietet ­vom 26. Mai bis 6.…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien