Karlsruhe feiert Europatag am 9. Mai

Europa im Mittelpunkt: Hier beim „Pulse of Europe“ während des Verfassungsfestes 2019. Foto: cg

Europa im Mittelpunkt: Hier beim „Pulse of Europe“ während des Verfassungsfestes 2019. Foto: cg

Am Samstag, 9. Mai 2020, feiert auch die Stadt Karlsruhe den Europatag 2020. Gemeinsam mit vielen Akteuren aus der Stadtgesellschaft organisiert sie eine „EuroParade“ durch die Innenstadt.

Anschließend treffen sich Teilnehmende und sonstige Europafans vor dem Schloss zu einem Picknick. Größere Gruppen für die Parade können sich vorab anmelden (s. Links). Europabegeisterte können aber am 9. Mai auch spontan teilnehmen.

Dann soll die europäische Idee gemeinsam auf die Straße getragen werden. Treffpunkt ist ab 13 Uhr auf dem Marktplatz. Unter dem Motto „Wir feiern Europa. Sei dabei!“ zieht die Parade ab 14 Uhr durch die Stadt. Sie endet vor dem Schloss, wo das Jugendorchester Karlsruhe die Teilnehmenden unter anderem mit der Europahymne musikalisch begrüßen wird.

Kulinarisches aus Europa

Europäisch-kulinarisch geht es dann beim gemeinsamen Picknick weiter. Wer möchte, bringt eigene Leckereien mit – teilen auf der Picknickdecke ist ausdrücklich erwünscht. Internationales Essen und Getränke gibt es zudem an Marktständen. Während sich das Gespräch auch darum drehen soll, was es bedeutet in Europa zu leben, werden gleichzeitig Sprachen, Tanz, Musik oder europäische Geschichte lebendig. „Teilnehmende und Gäste lernen das Nachbarland Frankreich, die Partnerstädte und die Europäische Union auf neue und unterhaltsame Weise kennen“, versprechen die Organisatoren.

Die Veranstaltung geht auf einen Beschluss des Gemeinderates aus 2019 zurück. In diesem Jahr liegt der Fokus der Feierlichkeiten auf Europa als Friedensprojekt, auf 70 Jahre Schuman-Erklärung sowie auf 30 Jahre Wiedervereinigung im Herzen eines geeinten Kontinents. Die EuroParade mit Picknick ist Teil der Europäischen Kulturtage 2020. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Ministerium der Justiz und für Europa des Landes Baden-Württemberg.

Aktualisierung (19. März 2020)

Europäische Kulturtage Karlsruhe abgesagt

Die Europäischen Kulturtage zum Thema „Europa – ein Versprechen“ werden wegen der Corona-Krise um ein Jahr verschoben. Das gaben die Stadt Karlsruhe und das Land Baden-Württemberg jetzt bekannt. Die 25. Ausgabe der Reihe findet 2021 voraussichtlich im gleichen Zeitraum statt.

Weitere Informationen

Anmeldungen für Gruppen an: europatag2020(at)projektart.eu

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Zeugensuche: Buntmetalldiebstahl in der Maybachstraße

Erhebliche Diebstahl- und Sachschäden sind die Bilanz eines Einbruchs in einen Betriebshof am Wochenende (4. und/oder 5. Februar 2023) in Durlach.

 

mehr
Umweltplakette. Foto: om

Umweltzone wird aufgehoben

Regierungspräsidium Karlsruhe hebt Umweltzonen in Heidelberg, Karlsruhe und Pfinztal zum 1. März 2023 auf.

mehr
Auch das Gewölbe des Durlacher Rathauses wird wieder zum Ausstellungsraum. Fotos: cg

Markgrafenstadt 2023 wieder im Zeichen der Kunst – Planungen für 3. DURLACH-ART laufen

Nach den Erfolgen in 2019 und 2021 folgt am 8. und 9. September 2023 die dritte Ausführung der DURLACH-ART. Entwickelt und seitdem organisiert wird…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien