Bürgerworkshop am 6. März: Sanierungsgebiet „Durlach Stadteingang“

Luftbild Stadteingang Durlach. Grafik: Stadt Karlsruhe

Luftbild Stadteingang Durlach. Grafik: Stadt Karlsruhe

Von welchen Baumaßnahmen und Projekten kann das geplante Sanierungsgebiet „Durlach Stadteingang“ profitieren?

An der Konkretisierung des Maßnahmenkatalogs für die vorbereitenden Untersuchungen können Bürgerinnen und Bürger beim nächsten Bürgerworkshop am 6. März 2020 mitarbeiten. Der Workshop startet mit einem Rundgang durch das Gebiet. Treffpunkt ist um 16 Uhr im Willmar-Schwabe-Park. Ab 17.30 Uhr wird im Bürgersaal im Rathaus Durlach Raum geboten zum Austausch von Ideen und Anregungen zu verschiedenen Themenbereichen. Zu nennen sind hier etwa der Durlacher Bahnhof, dessen Umfeld und Unterführungen, die Freiräume, der „Stachus“-Kreuzung der Durlacher Allee mit Pfinztalstraße, Pforzheimer Straße und Ernst-Friedrich-Straße, und die Verkehrssituation mit Fußwegen.

Weitere Informationen

Auf Basis der vorbereitenden Untersuchungen für den westlichen Stadteingang Durlach möchte die Stadt im Herbst den Antrag zur Aufnahme in ein städtebauliches Erneuerungsprogramm beim Land Baden-Württemberg für das Programmjahr 2021 stellen (s. Artikel zum Thema).

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Schüler halten Erinnerung wach

Gedenkgang zur Erinnerung an die Deportation der Durlacher Juden vor 81 Jahren – am Freitag (22. Oktober 2021).

mehr
Endlich wieder: Vorhang auf bei der Auemer Bühn. Grafik: pm

Endlich wieder: Vorhang auf bei der Auemer Bühn

Die Saison musste vergangenes Jahr Pandemie-bedingt abgebrochen werden. Jetzt kann es weitergehen mit dem „Maskenball uff'm Campingplatz“.

mehr
Blick aus dem Weinberg auf die Durlacher Altstadt. Foto: cg

Mit badischer Mundart um den Turmberg

In Durlach gibt es eine neue Attraktion: Zu den bereits vorhandenen Weinwanderwegen kommt nun ein circa zwei Kilometer langer Mundart-Dichter-Rundweg.…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien