Picknick-Konzerte im Kunsthaus-Durlach – Auftakt „Kultur Sommer 2020“

TRIO AVANCE (v.l.): Johannes Hustedt (Flöte), Carolin Kriegbaum (Chinesische Geige & Viola) und Andreas Hiller (10-saitige Gitarre). Foto: pm

TRIO AVANCE (v.l.): Johannes Hustedt (Flöte), Carolin Kriegbaum (Chinesische Geige & Viola) und Andreas Hiller (10-saitige Gitarre). Foto: pm

Die coronakonformen Picknick-Konzerte im Kunsthaus-Durlach sind eines von drei Karlsruher Kulturprojekten, die vom Land Baden-Württemberg in das Förderprojekt „Kultur Sommer 2020“ aufgenommen worden sind.

Die Picknick-Konzerte im Kunsthaus-Durlach bieten ein familiäres Kulturerlebnis trotz Abstandsregelungen. Der Musiker Johannes Hustedt möchte mit seiner Idee Begegnung und Optimismus schaffen, wenn er gemeinsam mit seiner Frau Chai Min Werner den Garten des Kunsthaus-Durlach für dieses Konzerterlebnis öffnet. Dabei laden hochkarätige MusikerInnen ein zu musikalischen Sommer-Reisen in verschiedenste Kulturen und spannen einen Bogen von Klassik bis Gegenwart, dazu Weltmusik und alpenländische Klänge.

Beim Auftakt am 8. Juli 2020 mit dem renommierten TRIO AVANCE trifft asiatische Musik auf Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Gioacchino Rossini.

Klingender Garten im Kunsthaus-Durlach

Geigersbergstraße 12, 76227 Karlsruhe

7 x mittwochs | 18.00 Uhr | ca. 1 Stunde | Einlass ab 17.30 Uhr
08.07. | 15.07. | 22.07. | 29.07. | 05.08. | 12.08. | 19.08.2020

Eintritt auf Spendenbasis (Richtsatz 15 Euro)

Weitere Informationen

Bitte beachten: Eine Veranstaltung unter Berücksichtigung der aktuellen Verhaltensregeln. Begrenztes Platzangebot! Ohne Voranmeldung. Plätze werden nach Ankunft vergeben. Bitte Sitzgelegenheiten (Klappstuhl, Decke), Picknick (Verpflegung, Getränke), Sonnen- oder Regenschutz und ein Lächeln mitbringen. Die Konzerte finden bei jeder Witterung statt.

„Kultur Sommer 2020“ – Förderungen in Karlsruhe

Aus dem Sonderprogramm „Kultur Sommer 2020“ erhalten das Karlsruher Barockorchester eine Unterstützung von 22.250 Euro für das Projekt „love affairs – Kammermusik für Karlsruhe – Kultur trotz Corona“, der Künstlerverband GEDOK Karlsruhe 6.043 Euro für die Umsetzung des Projektes „Kunst(p)artikel – Kunst im Ausnahmezustand“ und das Kunsthaus-Durlach insgesamt 16.490 Euro für das Projekt „Picknick-Konzerte am Geigersberg“.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

 v.l.n.r.: Ahmet Emmez (TBA), Gunnar Petersohn (stadtmobil), OV Alexandra Ries, Ulrike Fessler-Ertl (stadtmobil) und Ella Madak (TBA). Foto: om

Neue Zeichen in der Stadt

Am Freitag (3. Juli 2020) wurden am Parkplatz „Am Blumentor“ neue Parkplätze für „stadtmobil“ eingeweiht.

mehr
1935 gegründet, 1945 neu in Betrieb genommen: Vor 75 Jahren erlebte das Freibad Wölfle einen Neubeginn. Foto: Wittemann

Vor 75 Jahren: Neubeginn für das „Wölfle“ mit US-Soldaten und Feuerwehr

Vor 75 Jahren, im Juli 1945, schlug die zweite Geburtsstunde des 1935 gegründeten und im Zweiten Weltkrieg beschädigten Freibads Wölfle.

mehr
Maske tragen und Abstand halten zählt weiterhin. Foto: cg

40 Neuinfektionen innerhalb einer Woche

Nachdem die Zahl der Neuinfizierten im Stadt- und Landkreis Karlsruhe über einen längeren Zeitraum auf einem niedrigen Stand konstant blieb, wurden...

mehr