Karlsruher Lebenshilfe warnt vor unseriösen Haustürverkäufern

Frisches Obst und Gemüse der HWK-Gärtnerei sind auf vielen Märkten in der Region erhältlich. Foto: cg

Frisches Obst und Gemüse der HWK-Gärtnerei sind auf vielen Märkten in der Region erhältlich. Foto: cg

Die Lebenshilfe Karlsruhe Ettlingen und Umgebung warnt vor unseriösen Haustürgeschäften.

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung seien derzeit wieder Drückerkolonnen unterwegs, die an den Haustüren der Bürgerinnen und Bürger Produkte verkaufen möchten, die in den Hagsfelder Werkstätten & Wohngemeinschaften Karlsruhe gGmbH (HWK) hergestellt und im Auftrag der Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung e. V. verkauft würden.

Tatsächlich stellen die Werkstätten der HWK keine Putzlappen, Staubtücher oder ähnliche Produkte her. „Eigenprodukte der HWK werden grundsätzlich weder über Haustür- noch über Telefonverkäufe vertrieben“, darauf weist Michael Auen, Geschäftsführer der HWK, aus diesem Anlass hin. Vorsicht sei auch bei Bargeldspenden auf der Straße oder an der Haustür geboten. Die Lebenshilfe führe grundsätzlich keine Haustürsammlungen durch und distanziere sich ausdrücklich von unseriösen Spendensammlern.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auch auf dem Durlacher Schlossplatz zu sehen: Die digital-urbane Ausstellung „Deine Stadt - Deine Rechte. Corona aus Sicht von Kindern und Jugend­li­chen“. Foto: cg

Corona aus Sicht von Kindern und Jugendlichen – Ausstellung im Karlsruher Stadtgebiet

In Karlsruhe leben knapp 44.000 unter 18-Jährige, dazu kommen mehrere Tausend unter 27-Jährige. Alle diese Kinder und Jugendlichen standen während der…

mehr
Baumfällarbeiten. Foto: cg

Baumfällarbeiten in Rittnert- und Jean-Ritzert-Straße

Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen entlang der Jean-Ritzert-Straße und der Rittnertstraße mehrere geschädigte und bereits abgestorbene Bäume…

mehr
Die Gemarkung Durlach gehört ab sofort zum Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Foto: cg

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord wird größter Naturpark in Deutschland

Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder unterzeichnete am 7. Januar 2021 die Zweite Änderungsverordnung des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord. Auch die…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien