Jung, dynamisch, überraschend: Sommer in Karlsruhe

Sommer in Karlsruhe. Grafik: pm

Grafik: pm

Die Kampagne „Sommer in Karlsruhe“ führt Gäste und Karlsruher auf eine „Weltreise“ durch die Fächerstadt.

Hochkultur im ZKM, dem deutschen Centre Pompidou, leckere Dolci und weitere italienische Spezialitäten, Florida-Feeling beim Stand-Up-Paddling auf dem Altrhein oder coole Designerbrillen aus Amsterdam shoppen – die neue Kampagne „Sommer in Karlsruhe“ lädt zu einer „Weltreise“ durch Karlsruhe ein. Die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und die KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH wollen mit der gemeinsamen Aktion zeigen, dass die Fächerstadt auch in Zeiten von Corona und Reisebeschränkungen eine lebens- und liebenswerte Stadt ist, mit vielen Überraschungen und spannenden Entdeckungen. Die Kampagne spielt die Angebote, die es in den kommenden Monaten in und um die Fächerstadt zu erleben gibt und richtet sich dabei sowohl an Gäste als auch an Karlsruher.

Karén Weber, Leiterin touristisches Marketing der KTG, erläutert: „Viele Urlauber wollen in diesem Jahr in Deutschland verreisen oder vermehrt Tagesausflüge in die Region unternehmen. Mit „Sommer in Karlsruhe“ wollen wir auf Karlsruhe als junges, dynamisches und noch recht unentdecktes Alternativziel aufmerksam machen und zum Herkommen inspirieren. Karlsruhe punktet nicht nur mit einem facettenreichen Kultur- und Städteprogramm, in Kombination mit Natur in der Region wie Schwarzwald oder Kraichgau bieten sich den Gästen unzählige weitere Möglichkeiten für Spiel, Sport, Spaß und Erholung.“

Kein Fest? Irgendwie doch!

Ab dem 1. Juli 2020 ist der DAS FEST-City-Cruiser in der Innenstadt unterwegs: Auf der mobilen Bühne sorgen Karlsruher Künstlerinnen und Künstler zweimal wöchentlich mit spontanen und überraschenden Auftritten für kurzweilige Unterhaltung. „Karlsruhe ist berühmt für seinen Sommer voller Erlebnisse, und auch in diesem Jahr wird die Karlsruher Innenstadt lebendig und aufregend bleiben“, sagt Martin Wacker, Geschäftsführer der KME. „Weil große Bühnen zurzeit keine Option sind, bringt der DAS FEST-City-Cruiser ein vielfältiges Programm mit Live-Musik, Theater, Lesungen und vielem mehr an verschiedene Orte in der City – überraschend, abwechslungsreich und kostenlos für alle! Daheimgebliebene sowie Gäste unserer Stadt dürfen sich auf einen lebendigen Sommer in Karlsruhe freuen, der Einkaufserlebnis und bunte Unterhaltung perfekt verbindet.“

Schlosslichtspiele digital

Auch auf die beliebten SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe muss man in diesem Sommer nicht verzichten: Mit der „Digital Edition“ des weltweit strahlenden Medienkunstwerks kann man sich ab dem 5. August 2020 die faszinierenden Projection Mappings internationaler Videokünstler auf den heimischen Bildschirm holen, auch wenn die Schlossfassade vorerst dunkel bleiben muss.

Aktuelle „Tipps der Woche“ für einen erlebnisreichen Sommer

Auf der Seite (siehe Links) sind die vielen Informationen zum Sommer in Karlsruhe gebündelt, unterteilt in die Themenbereiche „Kulinarik“, „Familie“, „Kultur“, „Natur“, „Ausflug in die Region“ sowie „Shopping“. Highlights sind die „Tipps der Woche“, die jeden Montag neu für Karlsruher und Gäste bereitgestellt werden: Hier gibt es die aktuellen Insidertipps wie beispielsweise die Audiotour „Ein Spaziergang mit Robinson Crusoe“ vom Jungen Staatstheater, das das Theaterstück für die ganze Familie in der Karlsruher City erlebbar macht. Oder das Café „Saffrons“, das aufgrund der Einschränkungen der Gastronomieangebote vorübergehend schließen musste und kurzerhand auf den Wochenmarkt am Stephanplatz gezogen ist und dort drei Mal die Woche leckere Crêpes und frisch gepressten Granatapfelsaft anbietet. Vor dem Hintergrund der derzeitigen Ausnahmesituation werden alle Tipps immer wieder aktualisiert und mit Hinweisen bezüglich Einlassbeschränkungen etc. versehen.

Um das bekannte und unbekannte Karlsruhe zu präsentieren, bietet die „Sommer in Karlsruhe“-Kampagne viele multimediale Formate an. Mit witzigen Filmbeiträgen wird die Stadt von allen Seiten beleuchtet, Blogs geben einen Einblick hinter die Kulissen der Kultureinrichtungen, Podcasts liefern Inspirationen, Rätsel und Gewinnspiele runden das Programm ab.

Ab Juli 2020 lädt dann auch der Rundgang „Weltreise durch Karlsruhe“ zum Entdecken in die Fächerstadt ein: Mit Hilfe einer Karlsruher Weltkarte können sich Touristen und Karlsruher individuell auf die Reise durch die Fächerstadt begeben. Unterstützung können sie sich dabei vom bekannten Radiomoderatorenteam Sascha Zeus und Michael Wirbitzky holen, die mithilfe der Hearonymus-App mit viel Witz und pointierten Dialogen durch Karlsruhe – und ab Juli auch durch das Umland von Karlsruhe führen.

Eine lebendige Reise in die Stadtgeschichte kann man am „Tag des offenen Denkmals“ unternehmen, der in diesem Jahr virtuell und über mehrere Wochen hinweg seltene Einblicke hinter alte Mauern bietet. Mit Beginn der Sommerferien lassen sich die Karlsruher Baudenkmale bequem von zu Hause aus entdecken – dank des virtuellen Charakters dürfen sich die Gäste auf einige ganz besondere und streng gehütete Schätze freuen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie online (s. Links) oder in der Tourist-Information Karlsruhe:

Kaiserstraße 72-74 (direkt am Marktplatz)
Telefon: +49 (0) 721 602997-580
E-Mail: touristinfo(at)karlsruhe-tourismus.de

KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Aussteigen, kontrollieren, einsteigen: Die Techniker hatten heute alle Hände voll zu tun, um Pläne und Umsetzung abzugleichen. Foto: KASIG

Kombilösung: Straßenbahn absolviert im Tunnel erste Testfahrt

Ein Niederflurfahrzeug der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) hat heute morgen (4. August 2020) erstmals den Stadtbahn- und Straßenbahntunnel der...

mehr
2020 finden die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe virtuell statt. Foto: pm

Die Digitale Edition der SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe startet in dieser Woche

Diesen Mittwoch feiern die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe ihre ganz besondere Premiere. Nicht physisch – sondern Pandemie-bedingt in der Virtualität.

mehr
Durlacher Lesesommer. Foto: cg

11. Durlacher Lesesommer findet statt

Der Durlacher Lesesommer wird trotz Corona stattfinden, darauf haben sich nun die Veranstalter geeinigt.

mehr