#DuFürDurlach – Gemeinsam Geschäfte und Vereine unterstützen

#DuFürDurlach – Durlach vereint, zusammen stark! Grafik: cg

Grafik: cg

Seite Mitte März 2020 unterstützt die Gemeinschaftsaktion von DurlacherLeben und Durlacher.de die Unternehmen vor Ort – jetzt wurde der Bereich um die Vereine erweitert.

#DuFürDurlach bietet den 163 Partnern beider Organisationen und 116 gelisteten Vereinen die Möglichkeit, ihre besonderen Leistungen bzw. Unterstützungsmöglichkeiten in dieser herausfordernden Zeit und danach zu präsentieren. Viele Unternehmen machen bereits mit. Änderungen, Ergänzungen und Ideen werden nach wie vor gerne und jederzeit entgegengenommen.

Neu: Vereine und Verbände unterstützen

Aber auch die Vereine hat die Pandemie mit teils noch nicht absehbaren Folgen getroffen. Als Partner der Vereine hat es sich Durlacher.de zur Aufgabe gemacht, diese in ihrer Arbeit so gut es geht zu unterstützen. So wurde unter #DuFürDurlach ein neuer Bereich mit der Adresse www.durlacher.de/DuFürDurlach aufgemacht, indem sich neben Unternehmen nun auch Vereine aus Durlach, Aue und Bergwald mit allen Möglichkeiten der Unterstützung kostenlos präsentieren können.

Über das dort verlinkte Formular (Direkt: https://www.durlacher.de/dufuerdurlach/vereine/eintragen) senden Vereine neben aktualisierten Vereinsdaten, unkompliziert beispielsweise Links zu Fördermitgliedschaften, Spendenmöglichkeiten oder Gutscheinkaufmöglichkeiten für die kommende Saison. Diese werden übersichtlich aufgelistet und geben den vielen Tausend Lesern von Durlacher.de einen guten Überblick über die verschiedenen Optionen der Unterstützung ihrer Vereine und Kulturschaffenden.

Diese Sonderseite wird intensiv auf dem Portal, in den Sozialen Medien und bei unseren Kooperationspartnern wie DurlacherLeben und Wochenblatt beworben und weitergetragen. Außerdem wird auf die Aktion über Plakate (siehe Bild) in Durlach und Aue aufmerksam gemacht und sobald genügend Einträge vorhanden sind, soll ein Aktionsflyer folgen, der an die Durlacher und Auer Haushalte verteilt wird.

Weitere Informationen

Sonderseite: #DuFürDurlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

 v.l.n.r.: Ahmet Emmez (TBA), Gunnar Petersohn (stadtmobil), OV Alexandra Ries, Ulrike Fessler-Ertl (stadtmobil) und Ella Madak (TBA). Foto: om

Neue Zeichen in der Stadt

Am Freitag (3. Juli 2020) wurden am Parkplatz „Am Blumentor“ neue Parkplätze für „stadtmobil“ eingeweiht.

mehr
1935 gegründet, 1945 neu in Betrieb genommen: Vor 75 Jahren erlebte das Freibad Wölfle einen Neubeginn. Foto: Wittemann

Vor 75 Jahren: Neubeginn für das „Wölfle“ mit US-Soldaten und Feuerwehr

Vor 75 Jahren, im Juli 1945, schlug die zweite Geburtsstunde des 1935 gegründeten und im Zweiten Weltkrieg beschädigten Freibads Wölfle.

mehr
Maske tragen und Abstand halten zählt weiterhin. Foto: cg

40 Neuinfektionen innerhalb einer Woche

Nachdem die Zahl der Neuinfizierten im Stadt- und Landkreis Karlsruhe über einen längeren Zeitraum auf einem niedrigen Stand konstant blieb, wurden...

mehr