Urlaubsatmosphäre am Stadtrand: Zeltcamp im Wölfle-Bad

Das Wölfle-Zeltcamp findet auch in dieser Saison statt. Am 31. Juli können Mitglieder des Freibadfördervereins nach Voranmeldung Camping-Feeling am Rand der Stadt schnuppern. Foto: pm

Das Wölfle-Zeltcamp findet auch in dieser Saison statt. Am 31. Juli können Mitglieder des Freibadfördervereins nach Voranmeldung Camping-Feeling am Rand der Stadt schnuppern. Foto: pm

Nachts am Stadtrand im Zelt schlafen: Dieses besondere Outdoor-Event bietet am Freitag, 31. Juli 2020, das Freibad Wölfle in Wolfartsweier an.

Schwimmsichere Kinder von 6 bis 14 Jahren können mit ihren Eltern auch dieses Jahr in einem Zeltcamp im Freibad übernachten. Mitzubringen sind Zelt, Isomatte, Schlafsack und Taschenlampe. Der Unkostenbeitrag für das Camping beträgt pro Zelt 10 Euro zuzüglich des Badeintritts. In jedem Zelt sind nur Angehörige eines Haushalts zugelassen, wobei pro Zelt eine Person Mitglied des Fördervereins Freibad Wolfartsweier sein muss. Die Obergrenze ist auf 50 Zelte festgelegt.

Wegen der Corona-Vorgaben ist  eine verbindliche Voranmeldung an der Freibadkasse oder unter Telefon 0721 / 474528 erforderlich. Ein Frühstück ist in diesem Jahr nicht inbegriffen. Auch das in den Vorjahren so beliebte Aquaball-Turnier muss leider entfallen. Die Hygienekonzeptregeln des Freibads sind jederzeit einzuhalten. Aber das Wichtigste bleibt: Nachts im Freibad bleiben und Urlaubsatmosphäre genießen.

Weitere Informationen

Mehr Infos zum Bürgerprojekt Freibad Wölfle und zum Hygienekonzept des Bads gibt es auf der Webseite des Vereins (siehe Links).

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Amphibien wandern wieder. Darum: Fuß vom Gas – auch zum Schutz der Helferinnen und Helfer. Foto: cg

Achtung: Amphibien wandern wieder – freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht

Mit steigenden Temperaturen und bei Regen wandern auch in Karlsruhe wieder die Amphibien zu ihren Laichgewässern. Schon Anfang Januar sind die ersten…

mehr
In seinem Vortrag „Goldwaschen am Rhein“ gibt der Geologe Michael Leopold – hier in Aktion an der Alb zu sehen – einen Einblick in das Vorkommen dieses Edelmetalls an den Rheinufern. Foto: Michael Leopold

Zeitreise in die Geschichte: Goldgewinnung am Rhein und Ausflug unters Dach der Karlsburg

Bei einem Vortrag im Stadtmuseum am 2. Februar erfahren Interessierte mehr zur Goldgewinnung am Rhein, am 5. Februar 2023 wird es unter dem Dach des…

mehr
Training der D-Jugend weiblich. Foto: pm

Turnerschaft Durlach: Hallenboden als Investition in die Zukunft des Sportvereins

Auf der Unteren Hub tut sich was: Die Turnerschaft Durlach (TSD) hat jetzt dort ihren lange ersehnten neuen Hallenboden in der vereinseigenen…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien