26-Jähriger nach Fahrradsturz schwer verletzt

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Schwere Verletzungen zog sich ein 26-jähriger Fahrradfahrer zu, als er am Donnerstagabend (2. Juni 2020) in der Reichardtstraße die Kontrolle über sein Rad verlor und in der Folge stürzte.

Gegen 20.45 Uhr fuhr der Mann die Reichardtstraße in Richtung Durlach-City. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er in einer scharfen Linkskurve die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte zu Boden. Hierbei zog der 26-Jährige sich schwere Kopfverletzungen zu und musste mit dem alarmierten Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden.

Weitere Informationen

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auch dabei in Durlach: Die Konferenz der Vögel der Musikakademie diapason. Foto: diapason

Kultursommer Durlach – Gemeinsam auf Abstand

Unter dem Titel „Kultursommer in Durlach – Gemeinsam auf Abstand“ startet ab Samstag, 22. August 2020, ein buntes und abwechslungsreiches...

mehr
Bereits das dritte Jahr in Folge leidet der Karlsruher Wald unter massiver Trockenheit. Foto: cg

Anhaltende Trockenheit macht dem Wald schwer zu schaffen

In Karlsruhe hat es im Gegensatz zu anderen Gegenden im Land Anfang dieser Woche so gut wie keinen Regen gegeben.

mehr
Polizeikontrolle in der Fußgängerzone. Foto: cg

Verkehrskontrollen in der Fußgängerzone Durlach

Am Mittwochnachmittag (5. August 2020) fand eine Kontrollaktion zur Überwachung des Verkehrs in der Fußgängerzone statt. Dabei stellten die Beamten...

mehr