Karten gewinnen: Sanierung Aue – wer will uns was Neues baue?!

Karten gewinnen: Sanierung Aue – wer will uns was Neues baue?! Grafik: pm

Grafik: pm

Die Karnevalsgesellschaft 1904 Durlach e.V. lädt zur großen Karnevalssitzung am 9. Februar 2020 um 16.11 Uhr in die Festhalle ein.

Karten gibt es bei Nina Kremer (verwaltung@kage04.de) – keine Kartenrücknahme.

Durlacher.de begleitet die aktuelle Kampagne wieder als Medienpartner und wird bei der Prunksitzung vor Ort sein.

Weitere Informationen

Mit Durlacher.de Karten gewinnen

Das Online-Portal verlost unter allen, die bis zum 31. Januar 2020 eine E-Mail an gewinnen(at)durlacher.de mit dem Betreff „Karten gewinnen: Sanierung Aue – wer will uns was Neues baue?!“ schicken, 1 x 2 Karten für diese Veranstaltung. Die E-Mail muss Name, Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse zur Benachrichtigung beinhalten. Die Karten liegen dann an der Abendkasse für den Gewinner bereit. Mit der Teilnahme bestätigt man das Einverständnis, dass im Gewinnfall die zur Verfügung gestellten Kontaktinformationen im Rahmen dieser Aktion an den Veranstalter übermittelt werden dürfen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Übrigens: Mit unserer „Durlacher Infomail“ halten wir Sie jeden Freitag über Termine & Neues aus Durlach auf dem Laufenden. Jetzt kostenlos registrieren.

Karnevalsgesellschaft 1904 Durlach e.V. (KaGe 04) auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Beim Bau des neuen Rasenplatzes kam ein Präzisionsbagger zum Einsatz, der mit Lasertechnik für die Einebnung des Geländes gesorgt hat. Foto: pm

ASV Durlach baut Hartplatz zu Rasenplatz um

Der ASV Durlach baut seinen „roten“ Hartplatz, einen der letzten im weiten Umkreis, zu einem Rasenplatz um.

mehr
Schulen (Symbolbild). Foto: cg

Land bietet „Lernbrücken“ in den Sommerferien an

Das Kultusministerium bietet in den letzten beiden Sommerferienwochen Lern- und Förderkurse an.

mehr
 v.l.n.r.: Ahmet Emmez (TBA), Gunnar Petersohn (stadtmobil), OV Alexandra Ries, Ulrike Fessler-Ertl (stadtmobil) und Ella Madak (TBA). Foto: om

Neue Zeichen in der Stadt

Am Freitag (3. Juli 2020) wurden am Parkplatz „Am Blumentor“ neue Parkplätze für „stadtmobil“ eingeweiht.

mehr