„Leere“ – neue Ausstellung der zettzwo Produzentengalerie

Pavel Miguel. Foto: zettzwo

Pavel Miguel. Foto: zettzwo

Ein Paradoxon par excellence: Hier das Stakkato von Dauerreizen des modernen Lebens auf sämtliche Sinne – dort die Suche nach Erholung davon.

Hier die Suche nach immer schnellerer Information, Ablenkung und Unterhaltung, dort die Hinwendung zum minimalistischen Lebensstil mit trendigem Digital Detox, Konsum-Fasten und Downsizing. So mancher erfährt die bedrückende Leere des modernen Lebens und sucht den Verzicht, um Fülle und inneren Reichtum zu erleben. Die Beschränkung aufs Wesentliche in der Kunst ist allerdings kein Phänomen der modernen Gesellschaft. Spätestens in der Minimal Art im westlichen Kulturkreis und schon seit Jahrhunderten in der fernöstlichen Kultur und Philosophie spielt die Kunst des Weglassens eine wesentliche Rolle.

Nicht von ungefähr haben die Künstlerinnen und Künstler von zettzwo dieses Ausstellungsmotiv im Anschluss an den Jahreswechselüberfluss gestellt und zeigen die Kraft der Reduktion in ihren jeweiligen Auffassungen und Techniken.

Weitere Informationen

Ausstellung bis 1. Februar 2020
Vernissage: am Freitag, 10. Januar 2020, 19 Uhr
zettzwo Produzentengalerie, Zunftstraße 2
Öffnungszeiten: samstags, 10 bis 14 Uhr

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auch die Zoo-Außenstelle im Oberwald, die zwischenzeitlich abgesperrt war, ist ab Dienstag wieder frei zugänglich. Foto: cg

Zoologischer Stadtgarten öffnet am Dienstag wieder – Tickets nur online buchbar

Der Besuch im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe ist ab Dienstag, 9. März 2021, mit Jahreskarte oder Einzeleintritt wieder möglich. Es gibt jedoch…

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Schwerer Raub auf Ehepaar in Durlach – drei Tatverdächtige in Haft

Dank der geistesgegenwärtigen Verständigung durch einen Zeugen, gelang es der Polizei Karlsruhe am Dienstagabend (2. März 2021) drei Tatverdächtige…

mehr
Menschen von 18 bis unter 65 Jahren erhalten ausschließlich AstraZeneca. Archivfoto: cg

Termine für AstraZeneca in Karlsruhe stark nachgefragt

Ab Freitag, 5. März 2021, ist der Impfstoff des Herstellers AstraZeneca neben BioNTech/Pfizer und Moderna im Einsatz (siehe Artikel zum Thema).

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien