KVV bietet 2020 mehrere Schulungen für Senioren zum Thema Fahrkarten an

Ticket-Arten und Fahrpreise werden bei der KVV-Schulung für Senioren besprochen. Foto: cg

Ticket-Arten und Fahrpreise werden bei der KVV-Schulung für Senioren besprochen. Foto: cg

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) bietet auch in diesem Jahr wieder die stets rege nachgefragten Fahrkarten-Schulungen für Senioren an.

Sämtliche Termine im ersten Halbjahr 2020 finden jeweils von 13 Uhr bis 17 Uhr im Informationspavillon „K.“ (Ettlinger-Tor-Platz 1a) nahe dem Badischen Staatstheaters in Karlsruhe statt.

Wann finden die kostenlosen Schulungen statt?

Schulungen zur richtigen Nutzung der Fahrkartenautomaten finden an folgenden Tagen statt:

  • Freitag, 14. Februar 2020
  • Freitag, 6. März 2020
  • Freitag, 17. April 2020
  • Freitag, 8. Mai 2020

An diesen vier Schulungs-Terminen erfahren die Teilnehmer, wie sie in wenigen Schritten am Fahrscheinautomaten das passende Ticket für ihre Fahrt im KVV-Gebiet erwerben können.

Smartphone-Schulungen rund um die App- und Ticketangebote des KVV finden an folgenden Tagen statt:

  • Freitag, 21. Februar 2020
  • Freitag, 13. März 2020
  • Freitag, 24. April 2020
  • Freitag, 15. Mai 2020

Für die Smartphone-Schulungen werden die Teilnehmer gebeten, ihr eigenes Smartphone mitzubringen. Die Schulungen richten sich an Senioren, die sich bei der Smartphone-Nutzung bereits gut auskennen und die App KVV.mobil bereits auf ihr Smartphone heruntergeladen haben.

Weitere Informationen

Für alle Termine ist eine frühzeitige Anmeldung erforderlich, da die Teilnehmerzahl pro Schulung auf 35 Personen begrenzt ist. Wer sich für das Angebot interessiert, kann sich direkt im „K.“ unter Telefon 0721 / 133-5697 anmelden. Das Angebot ist für die Teilnehmer kostenlos.

Wichtiger ergänzender Hinweis:

Während der Schulung wird allein die Nutzung der App erläutert – diese wird während des Termins nicht gemeinsam heruntergeladen.

Nahverkehr auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

 v.l.n.r.: Ahmet Emmez (TBA), Gunnar Petersohn (stadtmobil), OV Alexandra Ries, Ulrike Fessler-Ertl (stadtmobil) und Ella Madak (TBA). Foto: om

Neue Zeichen in der Stadt

Am Freitag (3. Juli 2020) wurden am Parkplatz „Am Blumentor“ neue Parkplätze für „stadtmobil“ eingeweiht.

mehr
1935 gegründet, 1945 neu in Betrieb genommen: Vor 75 Jahren erlebte das Freibad Wölfle einen Neubeginn. Foto: Wittemann

Vor 75 Jahren: Neubeginn für das „Wölfle“ mit US-Soldaten und Feuerwehr

Vor 75 Jahren, im Juli 1945, schlug die zweite Geburtsstunde des 1935 gegründeten und im Zweiten Weltkrieg beschädigten Freibads Wölfle.

mehr
Maske tragen und Abstand halten zählt weiterhin. Foto: cg

40 Neuinfektionen innerhalb einer Woche

Nachdem die Zahl der Neuinfizierten im Stadt- und Landkreis Karlsruhe über einen längeren Zeitraum auf einem niedrigen Stand konstant blieb, wurden...

mehr