. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Ferien mit und ohne Koffer 2020

Grafik: pm

Mitte Februar 2020 ist Verkaufsstart für die Ferienprogramme des Stadtjugendausschuss e. V.

Die Ferienprogramme des Stadtjugendausschuss e. V. (stja) stehen für Erleben, Mitmachen, Mitbestimmen, Abenteuer und viel Spaß. Auch in diesem Jahr gibt es zahlreiche neue und bewährte Angebote, beispielsweise mit dem Schwerpunkt Sport und Umwelt.

Ferien ohne Koffer

Die „Ferien ohne Koffer“ sind offen für alle Kinder und Jugendlichen, unabhängig von ihrer sozialen Herkunft, ihrem ethnischen Hintergrund oder einer Behinderung. In diesem Jahr werden die beiden bekannten Inklusionsangebote „Auf dem Rücken der Pferde“ und „Komm mit ins Abenteuerland“ erweitert. Die Pferdefreizeit findet nicht nur im Sommer, sondern auch an Pfingsten statt, das Abenteuerland erhält einen zusätzlichen Veranstaltungsort und ist für Jugendliche gedacht. Neu ist auch, dass das Kinderzirkusfestival in den Pfingstferien jeweils an den Nachmittagen anmelde- und kostenfrei stattfindet.

Ferien mit Koffer

Im Sommer stehen außerdem Kids on Tour, die Ferienfüchse, zahlreiche Zirkusprogramme sowie thematisch orientierte Wochenangebote in den Kinder- und Jugendhäusern auf dem Programm. Um das Thema Nachhaltigkeit kümmern sich in diesem Jahr die KLEVER-Sommerferien, die in verschiedenen Schulen stattfinden. Bei den „Ferien mit Koffer“ geht es in diesem Jahr an Pfingsten an die Murg, nach Baerenthal, im Sommer ebenfalls an die Murg, zur Loreley, nach Elmstein, Lindelbrunn, in die Niederlande, zur Reiterfreizeit, nach Spainien, Korsika und Schweden. Ebenso können Sprachreisen nach England, Frankreich, Malta oder Spanien unternommen werden.

Weitere Informationen

Bei allen Ferienprogrammen, die vom Jugendfreizeit- und Bildungswerk des stja organisiert werden, sind qualifizierte, ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer beteiligt. Sie werden in Wochenendseminaren, Workshoptagen, Erste-Hilfe-Kursse und weiteren Veranstaltungen auf ihren Einsatz vorbereitet. Die Ferienprogramme des Jugendfreizeit- und Bildungswerks (jfbw) liegen an vielen Stellen in der Stadt aus. Ab Donnerstag, 13. Februar 2020, 18 Uhr, gelangen die Plätze für die Kinderspielstadt „Karlopolis“ in den Sommerferien und für das Angebot „Sport und Spaß im NCO“ in der Faschingswoche zunächst ausschließlich in den Online-Verkauf. Möglicherweise vorhandene Restplätze können einen Tag später auch direkt im jfbw-Büro gebucht werden. Alle anderen Ferienangebote ohne Koffer können dann ab Donnerstag, 20. Februar, 18 Uhr, gebucht werden. Schon im Verkauf befinden sich die Ferienangebote mit Koffer. Alle Infos zu den Angeboten und Buchungsmöglichkeiten gibt es im Intenret (siehe Links).

von pm veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Grüne nominieren Frank Mentrup als OB-Kandidaten

Die Grünen Karlsruhe haben in ihrer Mitgliederversammlung am 19. Februar 2020 den amtierenden Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup erneut als ihren...

Fastnachtsumzüge: Solidarität mit Opfern von Hanau

Bekenntnisse für Vielfalt im Rahmen der Fastnachtsumzüge in Durlach und Karlsruhe.

So klingt Karlsruhe: Mit Zeus und Wirbitzky die Fächerstadt erkunden

„Schöner Dag!“, so klingt das, wenn der Bayer Sascha Zeus versucht, Badisch zu sprechen. „Tut Ench Markgraf“ fällt dagegen dem Kölner Michael...

Vorfall in Straßenbahn mit behindertem Mann – Zeugin hat sich gemeldet

Wie bereits berichtet (siehe Artikel zum Thema), wurde am Nachmittag des 8. Februar 2020 in der Straßenbahn der Linie S51 und am Durlacher Bahnhof ein...

Tramlinien 1 und 2 machen Platz für Fastnachtsumzug 2020 in Durlach

Unter dem Motto „Dorlachs Umzug, keine Frage, ein Sonnenstrahl der tollen Tage!“ findet am Sonntag, 23. Februar 2020, ab 14.11 Uhr der alljährliche...

Zeugen gesucht! Kupferdiebe richten 100.000 Euro Sachschaden in Durlacher Rohbau an

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag (14. Februar 2020) den Bauzaun eines Rohbaus in der Durlacher Pfinzstraße überwunden und...

Fraktionen von DIE LINKE und GRÜNE wollen öffentlichen Parkraum budgetieren

Die Karlsruher Gemeinderatsfraktionen von DIE LINKE und GRÜNE beantragen im kommenden Gemeinderat die Budgetierung des öffentlichen Parkraums nach...

Damwildgehege im Bergwald mutwillig zerstört

Forstamt: Freilaufende Tiere nicht beunruhigen / Hunde an die Leine nehmen.

Bereits 40 „Amoretten“ lassen Durlacher Geschichte in der Altstadt aufleben

Vor 4 Jahren hatte die im vergangenen Jahr verstorbene Gerda Schneider-Sato begonnen, Schilder für die Durlacher Altstadthäuser im Einvernehmen mit...

Falsche Polizeibeamte am Telefon – aktuell zahlreiche Betrugsversuche in Durlach

Mindestens 20 Anrufe von falschen Polizeibeamten sind am Montag (10. Februar 2020) beim Polizeirevier Karlsruhe-Durlach angezeigt worden.

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de