Bestattungsinstitut Kiefer unterstützt Durlacher Selbst e.V.

Keine Weihnachtspräsente, dafür eine Spende: 1.000 Euro durften Alexandra Ries und Roland Laue (beide rechts) vom Bestattungsinstitut Kiefer für Durlacher Selbst e.V. entgegennehmen. Foto: pm

Keine Weihnachtspräsente, dafür eine Spende: 1.000 Euro durften Alexandra Ries und Roland Laue (beide rechts) vom Bestattungsinstitut Kiefer für Durlacher Selbst e.V. entgegennehmen. Foto: pm

Ganz besonders in der Advents- und Weihnachtszeit ist es den Verantwortlichen von Durlacher Selbst e.V. ein besonderes Anliegen, etwas von der Wärme und dem Glanz dieser besonderen Tage auch an Menschen weiterzugeben, die sich aufgrund ihrer persönlichen Situation oftmals nicht einmal eine kleine Freude erfüllen können.

Mit einer großzügigen Spende der Firma Bestattungsinstitut Kiefer wird es Durlacher Selbst e.V. möglich sein, viel Freude in den nächsten Tagen weiterzugeben. Die beiden Firmeninhaber, Brigitte und Michael Griener, haben sich gemeinsam mit ihrer Mitarbeiterschaft dazu entschlossen, auf Präsente zu verzichten und dafür einen Betrag von 1.000 Euro an den Verein zu spenden. „Wir schätzen die Arbeit von Durlacher Selbst e.V. hier vor Ort sehr. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, dazu unseren Beitrag zu leisten“, so Brigitte Griener. Die Kuratoriumsvorsitzende Alexandra Ries und der Erste Vorsitzende Roland Laue zeigten sich bei der Scheckübergabe glücklich über diese unerwartete Spende.

„Gerade die Folgen der in diesem Jahr alles beherrschenden Pandemie sind für den Verein eine besondere Herausforderung, Menschen zu helfen, die zuvor noch nie auf eine solche Unterstützung angewiesen waren. Deshalb sorgen solche Spenden für eine besondere Freude und Dankbarkeit bei den Menschen, die wir in dieser Zeit bedenken können“, so die beiden Vorsitzenden anlässlich der Spendenübergabe bei der Firma Kiefer.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Wie das Hansa-Fest hat auch das Schubkarren-Rennen Tradition: Hier die Rennen 1964 und 2016 im Vergleich. Foto: ARGE Aue

7. Hansa-Fest Ende Juli – Feiern für den guten Zweck!

Am 27. und 28. Juli 2024 dreht sich auf dem Hansaplatz alles wieder um das beliebte Aumer Kultgetränk: dem „Hansa“ – die ARGE Aue lädt zu ihrem…

mehr

Jugendliche wollen direkt Einfluss nehmen

Jugendbeteiligung in Durlach: Erste Treffen sind geplant.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien