„Durlach lebt weiter ...“ – Kerwe, Weinmarkt und Verkaufsoffener Sonntag erst wieder nächstes Jahr

Die Durlacher Altstadt wird normalerweise am Verkaufsoffenen Sonntag zur Flaniermeile. Foto: cg

Die Durlacher Altstadt wird normalerweise am Verkaufsoffenen Sonntag zur Flaniermeile. Foto: cg

Immer am 3. September-Wochenende geht es rund in Durlach – normalerweise ...

Das Durlacher Weinfest hatte das Marktamt der Stadt Karlsruhe schon vor einiger Zeit abgesagt, seit heute (31. August 2020) ist auch klar, dass alle anderen Veranstaltungen an diesem Wochenende (18. bis 21. September 2020) ebenfalls eine Pause einlegen.

Durlacher Kerwe

Auf eine über 400-jährige Tradition blickt die Kerwe zurück. Seit 2002 wird die Kerwe vom Schaustellerverband Karlsruhe veranstaltet. Dieses Jahr ist besonders für die Schausteller ein schweres Jahr und so war es für Festwirt Kurt-Manuel Kießling keine leichte Entscheidung, diese viertägige Veranstaltung abzusagen. In einem Interview mit Durlacher.de brachte er auch im Namen des gesamten Schaustellerverbands sein Bedauern zum Ausdruck. „Die Maßnahmen, um die Veranstaltung Corona gerecht durchführen zu können, stehen in keinem Verhältnis“, so Kießling. „Wir bedanken uns für die Zusage der Unterstützung des Stadtamts Durlach, den Bereich einzuzäunen und etwaige Gebühren zu erlassen, dennoch ist die Umsetzung der Auflagen der Stadt Karlsruhe einfach zu heftig.“

Man überlege jetzt bereits, die Neuauflage im nächsten Jahr in besserer Abstimmung mit den anderen Veranstaltungen noch attraktiver zu gestalten. Auch Martin Pötzsche, stellvertretender Ortsvorsteher, der dieses Jahr die Eröffnung durchführen wollte, sicherte selbstredend seine Teilnahme am Faßanstich im kommenden Jahr zu.

Verkaufsoffener Sonntag

In einem Gespräch mit Durlacher.de erklärte Meike Eberstadt, Organisatorin des Verkaufsoffenen Sonntags von DurlacherLeben, dass der Verkaufsoffene Sonntag, der am 20. September 2020 hätte stattfinden sollen, von der Durchführung der Kerwe abhänge und man ihn daher zu ihrem großen Bedauern nicht stattfinden lassen kann.

Markt der Möglichkeiten

Der Vollständigkeit halber sprach Durlacher.de noch mit Ralf Köster vom Markt der Möglichkeiten. Auch er musste bestätigen, dass die Leistungsschau für ehrenamtliche Organisationen frühestens 2021 wieder stattfinden kann.

#DuFürDurlach

„Wir verstehen die Entscheidungen des Schaustellerverbands und der Kollegen von DurlacherLeben, auch wenn wir es schade finden, dass es dieses Jahr kein 'Überall ist was los-Wochenende' im September geben wird“, so Oliver Mächtlinger von der Gemeinschaftsaktion #DuFürDurlach. „Wir, also DurlacherLeben und Durlacher.de, werden weiterhin an der Seite der Unternehmen, Vereine und Schausteller sein, um mit bester Anstrengung vernünftig durch diese herausfordernde Zeit zu kommen.“ So wird nächster Woche eine große Coupon-Aktion gestartet, bei der man attraktive Angebote, Rabatte und Give-aways bei knapp 30 teilnehmenden Unternehmen abstauben kann.

Weitere Informationen

Verkaufsoffener Sonntag

Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben e.V.

Durlach vereint, zusammen stark!

Sonderseite #DuFürDurlach

Gemeinsam Geschäfte und Vereine unterstützen.

Galerie

15.09.2019 | Verkaufsoffener Sonntag, Weinfest, MdM, Kerwe, Kindertag

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Busdepot der Verkehrsbetriebe Karlsruhe. Foto: Sarah Fricke/KVV

Karlsruher Verkehrsbetriebe werden am 29. September erneut bestreikt

Noch während des heute laufenden Verdi-Streiks bei den Verkehrsbetrieben Karlsruhe und den Stadtwerken Baden-Baden hat Verdi die nächste…

mehr

Durlacher Kultursommer startet in die letzte Woche

Nach bislang 17 Veranstaltungen geht der erstmals veranstaltete Kultursommer Durlach in seine letzte Woche mit nochmals 4 Veranstaltungen.

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Trickdiebe in Durlach unterwegs: Polizei warnt vor listigen Wohnungseinbrecherinnen

Mit einem besonders dreisten Trick ergaunerten sich unbekannte Tatverdächtige am Mittwochnachmittag (23. September 2020) in gleich zwei Fällen…

mehr