Beim Abbiegen übersehen: Radfahrer schwer verletzt

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Schwere Verletzungen erlitt am Mittwochnachmittag (26. August 2020) ein 59-jähriger Radfahrer, als er in Durlach von einem abbiegenden Pkw angefahren wurde.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr der 71-jährige Fahrer eines Mercedes kurz vor 15 Uhr die Killisfeldstraße in westlicher Richtung. An der Einmündung zur Lissenstraße wollte er nach links in diese abbiegen. Dabei übersah er offenbar den auf dem Radweg entgegenkommenden 59-Jährigen, wodurch es in der Folge zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Dabei erlitt der Radfahrer schwere Verletzungen.

Alarmierte Rettungskräfte versorgten den Verletzten zunächst vor Ort und brachten ihn anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

An den beiden Beteiligten Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von etwa 700 Euro.

Weitere Informationen

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Angebote und Aktionen: Der Verkaufsoffene Sonntag lädt zum Einkaufsbummel in die Markgrafenstadt ein. Foto: cg

Verkaufsoffener Sonntag am 28. April: „Durlach blüht auf...“

Auch in diesem Frühjahr findet in Durlach wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Am 28. April 2024 haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet…

mehr

Bei den Grabungen am Hengstplatz wurde noch mehr „gefunden“

Die Bauarbeiten für den neuen Wohnkomplex am Durlacher Hengstplatz schreiten weiter voran. Doch nach den „gefundenen“ über 160 Skeletten auf dem Areal…

mehr
Das „Kruschtlmärktle“ für Kinder und Jugendliche hatte 2023 Premiere. Foto: cg

„Kruschtlmärktle“ am 27. April – Flohmarkt für Kinder und Jugendliche in Durlach

Das Stadtamt Durlach veranstaltet in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Durlacher und Auer Vereinen und dem Kinder- und Jugendhaus Durlach nach…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien