Gesundheitssport nach dem Lockdown

Gemeinsamer Sport wird unter den Hygienebestimmungen auch in Durlach wieder durchgeführt. Foto: om

Gemeinsamer Sport wird unter den Hygienebestimmungen auch in Durlach wieder durchgeführt. Foto: om

Wie die INI-Vereine mit den Corona-Vorschriften umgehen.

Nach der Corona-bedingten Zwangspause kommen die Mitgliedsvereine der INI (Karlsruher Vereinsinitiative Gesundheitssport) langsam wieder in Schwung. Nachdem zuerst die „normalen“ Sportgruppen wieder gestartet wurden, nehmen nun auch die Reha- und Gesundheitssportgruppen wieder Fahrt auf.

Einige Vereine verzichten allerdings noch auf bestimmte Angebote, die Risikogruppen ansprechen oder aufgrund mangelnder Raumgröße nicht durchführbar sind – viele Vereine verlegen ihre Aktivitäten während des Sommers ins Freie, um den neuen Abstandsregeln gerecht zu werden. Sanitäranlagen und Umkleideräume sind nur bedingt nutzbar, die gewohnte Geselligkeit und Vereinsfeste weiterhin undenkbar. Und doch: Generell blickt man optimistisch in die Zukunft –auch wenn in den Planungen für die Zeit nach den Sommerferien viel Ungewissheit, Hoffen und Bangen mitschwingt.

Bei der Turnerschaft Durlach finden nach aktuellem Stand alle Gesundheitssportangebote wie vor der Corona-Pandemie statt. Die SpVgg Durlach-Aue hat alle sportlichen Aktivitäten auf ihre Fußballplätze ins Freie verlegt. Walking und Nordic Walking finden ohnehin im nahegelegenen Oberwald statt. Das Kursprogramm wird auch während der Sommerferien weiterlaufen. Wann Fitmix, Reha-Sport, Pilates, Yoga und alle weiteren Angebote angesetzt sind, ist der Internetseite des Vereins zu entnehmen. Beim PSV Karlsruhe laufen alle Kurse wieder - auch die Rehakurse. Neu sind hier: Orthopädische Reha, Yoga, Pilates, Stabiler Rücken, QiGong und Faszientraining.

Alles in allem lässt sich sagen, dass das Reha- und Gesundheitssportangebot in Karlsruhe nach dem Corona-Lockdown langsam wieder in Schwung kommt und damit wieder einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit und zum Wohlbefinden der Teilnehmer beitragen kann. Informieren kann man sich auf den Internetseiten der Vereine und – zum ersten Überblick – auch auf INI-Internetseite (siehe Links).

Weitere Informationen

Sportvereine in Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

1989 eine echte Sensation: die „World Games“ in Karlsruhe. Sie waren auch Thema in der Ausstellung „Karlsruhe im Fokus“ (2022) des Stadtmuseums. Fotograf Dietmar Hamel hielt damals das Großereignis für die Stadt Karlsruhe fest. Foto: cg

DOSB will mit Karlsruhe World Games 2029 nach Deutschland holen

Mit großer Freude hat Oberbürgermeister Frank Mentrup die Nachricht entgegengenommen, dass der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) Karlsruhe als…

mehr
Angebote und Aktionen: Der Verkaufsoffene Sonntag lädt zum Einkaufsbummel in die Markgrafenstadt ein. Foto: cg

Verkaufsoffener Sonntag am 28. April: „Durlach blüht auf...“

Auch in diesem Frühjahr findet in Durlach wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Am 28. April 2024 haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet…

mehr

Bei den Grabungen am Hengstplatz wurde noch mehr „gefunden“

Die Bauarbeiten für den neuen Wohnkomplex am Durlacher Hengstplatz schreiten weiter voran. Doch nach den „gefundenen“ über 160 Skeletten auf dem Areal…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien