„Kunstschaufenster“ – wechselnde Ausstellungen der zettzwo Produzentengalerie

Das „Kunstschaufenster“ in der Durlacher Zunftstraße. Foto: pm

Das „Kunstschaufenster“ in der Durlacher Zunftstraße. Foto: pm

Auch die zettzwo Produzentengalerie muss in diesen Zeiten geschlossen bleiben. Dennoch haben sich die Künstlerinnen und Künstler ein originelles, kreatives Kunstprojekt einfallen lassen.

In zweiwöchigem Wechsel bespielen je zwei Künstler der Gruppe die Galeriefenster in der Zunftstraße mit ihren neuesten Werken und laden Flaneure zum Stehenbleiben ein. Bewusst geht es um die Belebung des Straßenbilds, in dem andere Schaufenster bis auf Weiteres eingefroren sind.

So dürfen sich Kunstfreunde über willkommene Abwechslung und kulturelle Anregung freuen.

Die Termine

  • aktuell | Katja Wittemann und Wolfgang Kopf
  • 25. April 2020 | Vera Holzwarth und Pavel Miguel
  • 9. Mai 2020 | Stefanie Pietz und Karin Münch
  • 23. Mai 2020 | Alexander Koch und Andreas Ramin

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Schüler halten Erinnerung wach

Gedenkgang zur Erinnerung an die Deportation der Durlacher Juden vor 81 Jahren – am Freitag (22. Oktober 2021).

mehr
Endlich wieder: Vorhang auf bei der Auemer Bühn. Grafik: pm

Endlich wieder: Vorhang auf bei der Auemer Bühn

Die Saison musste vergangenes Jahr Pandemie-bedingt abgebrochen werden. Jetzt kann es weitergehen mit dem „Maskenball uff'm Campingplatz“.

mehr
Blick aus dem Weinberg auf die Durlacher Altstadt. Foto: cg

Mit badischer Mundart um den Turmberg

In Durlach gibt es eine neue Attraktion: Zu den bereits vorhandenen Weinwanderwegen kommt nun ein circa zwei Kilometer langer Mundart-Dichter-Rundweg.…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien