. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Verlagerung der Haltestelle in der Durlacher Allee

Durlacher Allee: Umleitung ab 27. Oktober 2019 während der vorbereitenden Maßnahmen. Grafik: pia

Durlacher Allee: Bauphase bis 10. November 2019. Grafik: pia

Verkehrssicherung vor Beginn der eigentlichen Umbauarbeiten.

Ende Oktober beginnt der erste Bauabschnitt im Verkehrsraum rund um das neue IKEA-Einrichtungshaus. Vor den eigentlichen Umbauarbeiten geht es am Wochenende 26./27. Oktober 2019 um die Verkehrssicherung, gefolgt von weiteren Vorarbeiten.

Leistungsfähige Verkehrsführung über die Weihnachtszeit

Dabei wurde die Baustelle so getaktet, dass es zur einkaufsstarken Vorweihnachtszeit eine leistungsfähige Verkehrsführung gibt. Ziel ist, ab 11. November 2019 mit dem Bau der Straßenverbreiterung unter Freigabe aller Fahrbeziehungen zu beginnen.

Bis dahin ergeben sich in der ersten Bauphase für Autofahrer folgende Einschränkungen: Die Durlacher Allee wird stadtauswärts an der Haltestelle Weinweg auf einen Fahrstreifen verengt. Die Gleisüberfahrt wird gesperrt, sodass das Ein- und Abbiegen in und aus dem Weinweg an dieser Stelle nicht mehr möglich ist.

Stadteinwärts gibt es nur temporäre Einschränkungen für den Verkehr, die mit der Einrichtung einer neuen Fußgängerquerung über die Durlacher Allee zusammenhängen. Vom Weinweg aus können Autofahrer auf die Durlacher Allee stadteinwärts einbiegen, nicht jedoch in Richtung Autobahn.

Neuer Überweg zur provisorischen Ersatzhaltestelle

Die Einschränkungen entstehen vor allem durch den Bau einer provisorischen Ersatzhaltestelle östlich der bestehenden Haltestelle, die für die gesamte Bauzeit benötigt wird. Zunächst wird nur der Bahnsteig auf der Südseite der Durlacher Allee an neuer Stelle gebaut. Diesen erreicht man von beiden Seiten der Durlacher Allee über den neuen Überweg. Die Querung ist mit einer Ampel gesichert. Der alte Überweg über die südliche Durlacher Allee an der vorhandenen Haltestelle Weinweg kann ab dann nicht mehr genutzt werden.

Ersatzhaltestelle geht am 4. November 2019 in Betrieb

Die Ersatzhaltestelle geht am 4. November 2019 in Betrieb. Zeitgleich wird der südliche Bahnsteig der bisherigen Haltestelle abgebaut. Fahrgäste, die in Richtung Durlach unterwegs sind, können ab dann nur noch am provisorischen Bahnsteig in die Tram- und Stadtbahnen einsteigen. Der Bahnsteig der bisherigen Haltestelle, der auf der Nordseite der Durlacher Allee liegt (in Fahrtrichtung stadteinwärts), bleibt zunächst bestehen und kann wie gewohnt genutzt werden.

Die Baumaßnahmen auf der Durlacher Allee und im angrenzenden Weinweg werden bis zur Eröffnung des Einrichtungshauses im Sommer 2020 andauern. Für die mit der Baumaßnahme verbundenen Einschränkungen und Unannehmlichkeiten bitten die Projektbeteiligten IKEA, VBK und Tiefbauamt um Verständnis.

Weitere Informationen

Weitere Informationen, auch Detailpläne zu den jeweiligen Bauphasen, finden Interessierte im Internet (siehe Links).

von pia veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

So klingt Karlsruhe: Mit Zeus und Wirbitzky die Fächerstadt erkunden

„Schöner Dag!“, so klingt das, wenn der Bayer Sascha Zeus versucht, Badisch zu sprechen. „Tut Ench Markgraf“ fällt dagegen dem Kölner Michael...

Vorfall in Straßenbahn mit behindertem Mann – Zeugin hat sich gemeldet

Wie bereits berichtet (siehe Artikel zum Thema), wurde am Nachmittag des 8. Februar 2020 in der Straßenbahn der Linie S51 und am Durlacher Bahnhof ein...

Tramlinien 1 und 2 machen Platz für Fastnachtsumzug 2020 in Durlach

Unter dem Motto „Dorlachs Umzug, keine Frage, ein Sonnenstrahl der tollen Tage!“ findet am Sonntag, 23. Februar 2020, ab 14.11 Uhr der alljährliche...

Zeugen gesucht! Kupferdiebe richten 100.000 Euro Sachschaden in Durlacher Rohbau an

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag (14. Februar 2020) den Bauzaun eines Rohbaus in der Durlacher Pfinzstraße überwunden und...

„heiter bis rauschend“ mit Paaren, Pärchen und Paarungen

Werke u. a. von Bach, Joplin und Ogden am 22. Februar 2020 um 20 Uhr in der Stadtkirche Durlach – Eintritt frei.

Fraktionen von DIE LINKE und GRÜNE wollen öffentlichen Parkraum budgetieren

Die Karlsruher Gemeinderatsfraktionen von DIE LINKE und GRÜNE beantragen im kommenden Gemeinderat die Budgetierung des öffentlichen Parkraums nach...

Damwildgehege im Bergwald mutwillig zerstört

Forstamt: Freilaufende Tiere nicht beunruhigen / Hunde an die Leine nehmen.

Bereits 40 „Amoretten“ lassen Durlacher Geschichte in der Altstadt aufleben

Vor 4 Jahren hatte die im vergangenen Jahr verstorbene Gerda Schneider-Sato begonnen, Schilder für die Durlacher Altstadthäuser im Einvernehmen mit...

Falsche Polizeibeamte am Telefon – aktuell zahlreiche Betrugsversuche in Durlach

Mindestens 20 Anrufe von falschen Polizeibeamten sind am Montag (10. Februar 2020) beim Polizeirevier Karlsruhe-Durlach angezeigt worden.

Bahnhof Durlach: Zeugenaufruf nach Körperverletzung in Straßenbahn und Unterführung

Am Samstag (8. Februar 2020) kam es zwischen 14.15 und etwa 15.00 Uhr in der Straßenbahnlinie S51 von Pforzheim nach Karlsruhe bzw. im Bahnhof Durlach...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de