Alkoholisierter Lkw-Fahrer rammt zweimal Sattelauflieger

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Foto: cg

Wiederholt fuhr am Donnerstag (24. Oktober 2019) gegen 23.25 Uhr ein alkoholisierter 55-Jähriger mit seinem Lkw auf der Straße „Auf der Breit“ gegen das Heck eines geparkten Lkw und beschädigte diesen.

Ein 55-jähriger Lkw-Fahrer wollte Donnerstagnacht aus einer Parklücke herausfahren und stieß gegen das Heck eines weiteren geparkten Lkw. Beim zweiten Versuch, die Parklücke zu verlassen, rammte der 55-Jährige erneut das Heck des Aufliegers. Durch den Aufprall fiel der Fahrer des beschädigten Lkw aus seiner Schlafkoje und wurde so unsanft aus dem Schlaf gerissen.

Darauf hinderte der Mann den Unfallverursacher an einer Weiterfahrt, indem er dessen Fahrertür öffnete und die Fahrzeugschlüssel an sich nahm. Anschließend verständigte er die Polizei.

Der 55-Jährige wies einen Atemalkohol von nahezu 1,6 Promille auf. Daher ordnete die Polizei eine Blutentnahme an. Den Führerschein behielten die Polizisten ein. Insgesamt war ein Sachschaden von 12.000 Euro entstanden.

Weitere Informationen

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Im Herbst könnten die Schilder wieder angepasst werden: Dann soll der Campingplatz in Durlach wieder geöffnet werden. Foto: cg

Durlacher Campingplatz: Provisorischer Betrieb ab Herbst geplant

Im Oktober 2017 empfing der Durlacher Campingplatz seine bis dato letzten Gäste. Seitdem wird daran gearbeitet, das zwischen Turmbergbad und B10...

mehr
Beliebter Assichtspunkt: Die Turmbergterrasse auf dem Durlacher Hausberg. Foto: cg

Turmbergterrasse ab 30. Mai wieder geöffnet

Zum Pfingstwochenende ist ab 30. Mai 2020 die Turmbergterrasse wieder offen.

mehr
Ab Juli gehört die „Brötchentaste“ in Mühlburg und Durlach der Vergangenheit an. Foto: cg

Tschüss, Brötchentaste!

Nun ist es offiziell: Der Gemeinderat hat am gestrigen Dienstag (26. Mai 2020) die Satzung zur Änderung der Karlsruher Parkgebührensatzung und damit...

mehr