. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Zukünftig weniger Konflikte mit dem Radverkehr? – Cityroute Durlach wurde eröffnet

Eröffnung der neuen Cityroute an der Ecke Amthaus-/Pfinztalstraße durch Ortsvorsteherin Alexandra Ries, Matthias Günzel vom Ordnungsamt (Mitte) und Ulrich Wagner vom Stadtplanungsamt.

Entgegen der Einbahnstraße im Altstadtring: Die Routenführung „Auge in Auge“ mit dem Autoverkehr soll sicherer sein, so das Stadtplanungsamt. Auch das Linksabbiegen über die Gleise wird damit umgangen. Fotos: cg

Die neue Cityroute in der Durlacher Altstadt verläuft zwischen der Durlacher Allee im Westen und der Badener Straße im Osten. Weiße Schilder mit grünem Schriftzug und der empfohlenen Richtung für den Radverkehr darauf sollen nun lösen, was in den vergangenen Jahrzehnten nicht gelungen ist: die Pfinztalstraße als Fußgängerzone tagsüber fahrradfrei zu halten.

Wie bisher auch, soll der zentrale Alstadtbereich tagsüber nur den Fußgängern und dem Linienverkehr vorbehalten sein. Somit steht Radlern weiterhin der Altstadtring über die Kelter-, Amthaus-, Bienleinstor- und Zunftstraße zur Umfahrung der Fußgängerzone in beiden Richtungen zur Verfügung. Ausnahme wie bisher: Zwischen 20 und 10 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen darf auch die Fußgängerzone mit dem Rad befahren werden.

Was sich geändert hat, ist der Bereich östlich des Durlacher Marktplatzes zwischen Amthausstraße und Badener Straße. Hier war die Pfinztalstraße als Einbahnstraße Richtung Westen auch für den Radverkehr ausgewiesen. Nun ist für Radfahrer die umgekehrte Richtung ebenso gestattet, was eine geradlinige Führung abseits der kleinen Nebengassen nach Osten ermöglicht. An der Ecke Pfinztalstraße/Badener Straße wurde zudem ein Gelbblinker installiert, um auf entgegenkommende Straßenbahnen aufmerksam zu machen.

Wunsch aus dem Durlacher Ortschaftsrat

„Es war ein Wunsch aus dem Ortschaftsrat“, so Ulrich Wagner vom Stadtplanungsamt, „für den Radverkehr durchgängig ein Angebot zu schaffen“. Auch Ortsvorsteherin Alexandra Ries zeigte ich am Montagmorgen (21. Oktober 2019) bei der Eröffnung zufrieden. Durch die Altstadt gäbe es gewisse Beschränkungen. Die Möglichkeiten, die es gibt, habe man ausgenutzt, so Ries. Dabei hoffe sie, dass sich die Situation in der Fußgängerzone entspannt. Klar ist aber auch, dass die „Regelakzeptanz“ bei Fahrradfahrern nur durch konsequente Kontrolle gesteigert werden könne, so Matthias Günzel vom Karlsruher Ordnungsamt. Auch Streifen auf E-Bikes seien unterwegs. Ob die 15 Euro ausreichen, um bei möglichst allen Radfahrern ein Umdenken anzuregen, bleibt fraglich. Zu verführerisch scheint für viele der direkte Weg durch die Pfinztalstraße – nicht selten unter mangelnder Rücksicht auf Fußgänger.

Weitere Informationen

Im Altstadtring verläuft die Durlacher Cityroute denkungsgleich mit dem Rheintal-Radweg (Radfernweg). Dieser führt im Süden weiter nach Wolfartsweier und Ettlingen, im Norden nach Weingarten. Im Frühjahr 2020 soll der Badische Weinradweg in Durlach als touristische Radroute hinzukommen.

von cg veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Turmbergbahn fährt bis in den Abend hinein: Verkehrsbetriebe weiten Fahrtprogramm aus

Auch abends über die Aussicht auf die beleuchtete Durlacher Altstadt staunen: Das können Fans des Hausbergs ab heute Abend, 15. November 2019.

Pestalozzischule Durlach beteiligte sich am Bundesweiten Vorlesetag

Jedes Jahr am dritten Freitag im November findet der Bundesweite Vorlesetag, eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn...

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Durlach 2019

Mittelalterliches Handwerk bei Lagerfeuer und Kerzenschein: Vom 26. November bis zum 22. Dezember 2019 öffnet der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt...

Schaufenster Karlsruhe – ab 26. November im Herzen der Stadt

Die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH mit der Tourist-Information lädt ab 26. November 2019 dazu ein, sich von der Stadt begeistern zu lassen.

Durlacher Allee: Bauphase 2.0 geht weiter

Schieberampe für Radverkehr / Alle Ziele per Bahn erreichbar.

A8: Fahrbahndeckenerneuerung bei Bergwald Verkehrsfreigabe verzögert sich

Auf der A 8 zwischen der Anschlussstelle Karlsbad und dem Dreieck Karlsruhe werden seit Ende April 2019 die Fahrbahn bei Bergwald in Richtung...

Verleihung des Karl-Gustav-Fecht-Preises 2019 an Hildegund Brandenburg

Der „Freundeskreis Pfinzgamuseum – Historischer Verein Durlach“ vergibt den Karl-Gustav-Fecht-Preis 2019 an Dr. Hildegund Brandenburg.

Durlacher FDP fordert ärztliche Notfallversorgung vor Ort

„Seit der Schließung der Durlacher Paracelsus-Klinik gibt es in Durlach, den Bergdörfern und den östlichen Karlsruher Stadtteilen keine Anlaufstelle...

Seniorenweihnachtsfeier 2019 in der Festhalle Durlach

Die Adventszeit rückt näher, in den Fenstern leuchten Kerzen, es duftet nach Zimt und die Vorfreude auf Weihnachten steigt.

Durlach-Aue: neuer Quartiersmanager stellt sich vor

Der seit Oktober 2019 in Durlach-Aue tätige Quartiersmanager Stefan Dupke möchte sich den Bürgerinnen und Bürgern vorstellen.

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de