. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Auf dem Weg gegen das Vergessen

Abschluss am Denkmal am Bahnhof. Foto: om

Gedenkgang zur Erinnerung an die Deportation der Durlacher Juden vor 79 Jahren am Dienstag, 22. Oktober 2019.

Vergangenes Jahr fanden sich rund einhundert Pennälerinnen und Pennäler auf dem Karlsburg-Vorplatz ein, um zusammen mit Schulleiter Joachim Inhoff und der Leiterin der Oberstufen-Theater-AG, Marie-Christine Haas, den Gedenkgang zu begehen.

Vor acht Jahren haben die Schülerinnen und Schüler des Markgrafen-Gymnasiums ein Denkmal zur Erinnerung die Deportation am 22. Oktober 1940 entworfen, gestaltet und mit Hilfe des Stadtamtes Durlach in der Nähe des Durlacher Bahnhofs aufgestellt und eingeweiht (siehe Artikel zum Thema). Dieses Mahnmal wird auch dieses Jahr Ziel des Gedenkgangs sein.

Die Teilnehmer treffen sich um 16 Uhr auf dem Karlsburg-Vorplatz. Nachdem auf dem Durlacher Marktplatz die Namen und die Adressen der deportierten jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger genannt worden sind, werden sie symbolisch auf ihrem schweren Weg begleitet. Zum Abschluss findet am Denkmal zur Erinnerung an die Deportation der Durlacher Juden eine kurze Lesung statt.

Die Aktiven der Kurse „Literatur und Theater“ K1 und K2, sowie der Oberstufen-Theater-AG bitten alle Schülerinnen und Schüler, Eltern, Kolleginnen und Kollegen, sowie die Durlacher Bevölkerung, den Gedenkgang durch die persönliche Teilnahme zu unterstützen.

Weitere Informationen

Markgrafen-Gymnasium auf Durlacher.de

von om veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Verkehrsunfälle nach vorausgegangenem KFZ-Diebstahl

Schäden in Höhe von insgesamt 32.000 Euro entstanden bei zwei Verkehrsunfällen durch einen 15-jährigen Jugendlichen.

Zwei Teenager bei Einbruch in Schule festgenommen

Ein 15-Jähriger und ein 17-Jähriger sind am Montagmorgen (21. Oktober 2019) bei einem Einbruch in ein Schulgebäude Am Steinbruch erwischt worden.

2. Durlacher Business Golf Cup mit großartigem Erfolg

Dieses Mal wurde zugunsten Durlacher Selbst e.V. und Karlsruher Kindertisch e.V. der Golfschläger geschwungen.

Vorgetäuschter Wasserrohrbruch: Trickdieb erbeutet über 15.000 Euro Bargeld in Durlach

Erneut war ein Trickdieb in Karlsruhe erfolgreich und erbeutete mehr als 15.000 Euro von einer 89 Jahre alten Rentnerin.

E-Tretroller zum Leihen auch bald in Durlach?

Vor einem Monat ist mit dem E-Tretroller-Sharing-Dienst VOI der erste Anbieter in Karlsruhe an den Start gegangen – weitere sollen folgen. Ist mit den...

Pfinzentlastungskanal: Brücke bis Jahresende fertig

Arbeiten haben sich durch gefährliche Abfälle verzögert.

Testphase Biotonne geht weiter

Von November 2019 bis März 2020 wieder 14-tägliche Abholung.

Achtung, Falschgeld! – Vermehrt falsche 100-Euro-Scheine in Karlsruhe in Umlauf

Die Kriminalpolizei Karlsruhe stellt derzeit eine Häufung der Verbreitung von falschen 100-Euro-Scheinen insbesondere im Stadtgebiet von Karlsruhe...

Fahrräder suchen Eigentümer

Am 14. Oktober 2019 konnten in Durlach-Aue zwei nicht verschlossene Fahrräder aufgefunden und sichergestellt werden.

Zwei Einbrüche in Durlacher Kindergärten

Zwischen Dienstag, 15. Oktober, und Mittwoch, 16. Oktober 2019, wurden in der Ellmendinger Straße in Aue und An der Raumfabrik in Durlach in...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de