Auf dem Weg gegen das Vergessen

Nie wieder ein dunkles Deutschland. Foto: om

Abschluss am Denkmal am Bahnhof. Foto: om

Gedenkgang zur Erinnerung an die Deportation der Durlacher Juden vor 79 Jahren am Dienstag, 22. Oktober 2019.

Vergangenes Jahr fanden sich rund einhundert Pennälerinnen und Pennäler auf dem Karlsburg-Vorplatz ein, um zusammen mit Schulleiter Joachim Inhoff und der Leiterin der Oberstufen-Theater-AG, Marie-Christine Haas, den Gedenkgang zu begehen.

Vor acht Jahren haben die Schülerinnen und Schüler des Markgrafen-Gymnasiums ein Denkmal zur Erinnerung die Deportation am 22. Oktober 1940 entworfen, gestaltet und mit Hilfe des Stadtamtes Durlach in der Nähe des Durlacher Bahnhofs aufgestellt und eingeweiht (siehe Artikel zum Thema). Dieses Mahnmal wird auch dieses Jahr Ziel des Gedenkgangs sein.

Die Teilnehmer treffen sich um 16 Uhr auf dem Karlsburg-Vorplatz. Nachdem auf dem Durlacher Marktplatz die Namen und die Adressen der deportierten jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger genannt worden sind, werden sie symbolisch auf ihrem schweren Weg begleitet. Zum Abschluss findet am Denkmal zur Erinnerung an die Deportation der Durlacher Juden eine kurze Lesung statt.

Die Aktiven der Kurse „Literatur und Theater“ K1 und K2, sowie der Oberstufen-Theater-AG bitten alle Schülerinnen und Schüler, Eltern, Kolleginnen und Kollegen, sowie die Durlacher Bevölkerung, den Gedenkgang durch die persönliche Teilnahme zu unterstützen.

Weitere Informationen

Gedenkgang zur Erinnerung an die Deportation der Durlacher Juden (22. Oktober 2019) | zur Galerie

Markgrafen-Gymnasium auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Neues Einkaufs- und Gastronomieangebot in der Pfinztalstraße. Foto: cg

Weniger Leerstand: es tut sich was in der Pfinztalstraße

Nach langem Leerstand gibt es Positives aus der Durlacher Altstadt zu vermelden. Zwei weitere, zwischen Friedrichschule und Marktplatz gelegene…

mehr

Orgelfabrik lockt mit OSCAR-Ausgezeichneten

Nach zwei Jahren Pause präsentiert die 2015 ins Leben gerufene und inzwischen sehr beliebte Durlacher Filmwoche in diesem Oktober erstmals wieder…

mehr
Gemeinsam statt einsam – so einfach kann es sein. Foto: Felix Isenböck

„Älter werden in Durlach-Aue“ – Aktionswoche informiert und verbindet

Das Quartiersprojekt Durlach-Aue und das Nachbarschaftslotsenprojekt des Diakonischen Werkes Karlsruhe laden die Bürgerinnen und Bürger aus…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien