Jetzt Termine für 2020 an Durlacher.de melden

Termine für 2020 an Durlacher.de melden. Foto: om

Foto: om

2019 wurden Durlacher.de über 700 Termine gemeldet, für 2020 hat das Online-Portal für den „Durlacher Online-Kalender“ und die „Durlacher Flyer“ bereits knapp 200 Termine sammeln können.

Durlacher.de veröffentlicht alle gemeldeten Termine aus Durlach, Aue und dem Bergwald.

Neben dem „Durlacher Kalender“ (Online-Version) gibt es fünfmal im Jahr den „Durlacher Flyer“, der an über 40 Stellen in Durlach, Aue, Bergwald und Karlsruhe verteilt wird.

Einen großen Teil der gemeldeten Termine machen die Veranstaltungen der Vereine und Verbände der Markgrafenstadt aus. Des weiteren veröffentlicht Durlacher.de auch die Schulferien, Termine des Stadtamtes und des Ortschaftsrates, sowie die Altpapier- und Schadstoffsammeltermine. Außerdem haben Institutionen und Unternehmen die Möglichkeit, ihre Veranstaltungen, Jubiläen und Aktionen zu präsentieren.

Termine können ganzjährig und jederzeit über das Kontaktformular oder per E-Mail über info(at)durlacher.de an das Portal gesendet werden.

Weitere Informationen

Hinweis für die Nutzung des Durlacher Kalenders
Für den „Durlacher Kalender“ hier auf Durlacher.de kann jede Organisation aus Durlach, Aue und Bergwald (kostenlos) und jedes Unternehmen (kostenlos und kostenpflichtig) rund um die Uhr Termine einreichen.

Durlacher Kalender

Termine mitteilen über das Kontaktformular

Durlacher Flyer

Mediadaten für Unternehmen

Mehr über das Online-Portal erfahren

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

In diesem Jahr heißt es (auch) an Ostern: #stayathome. Foto: cg

„Es gibt keinen Grund zur Entwarnung“

Ministerpräsident Winfried Kretschmann macht deutlich, dass es noch keinen Grund zur Entwarnung gibt. Die Lage sei unverändert ernst.

mehr
Für Bedürftige: der Gabenzaun in Durlach. Fotos: cg

Gabenzaun am Durlacher Bahnhof: Obdachlosen und Bedürftigen helfen

Für Menschen, die am Existenzminimum leben oder obdachlos sind, ist das Leben seit der Corona-Pandemie noch schwieriger geworden. Viele Einrichtungen...

mehr
Eingeschränkte Müllabfuhr. Foto: cg

Müllabfuhr: Bis 17. April nur 14-tägige Leerung der Bio- und Restmülltonnen

Wertstoff und Papier bleiben stehen / Mobile Wertstoff-Plätze / Einrichtungen ab 7. April teilweise offen

mehr