. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Umfrage zur Multifunktions-App digital@KA

Zur Entwicklung der Multifunktions-App „digital@KA“ ist die Meinung von Karlsruherinnen und Karlsruhern gefragt. Grafik: Stadt Karlsruhe

Beim nächsten Entwicklungsschritt ist die Meinung von Bürgerinnen und Bürgern gefragt.

Passend zur „Bunten Nacht der Digitalisierung“ am Freitag, 11. Oktober 2019, startet eine der wohl wichtigsten Phasen innerhalb des Förderprojektes digital@KA. Ab diesem Zeitpunkt haben die Karlsruher Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, bis Samstag, 30. November 2019, ihre Bedarfe, Anregungen und Ideen für die kommende Multifunktions-App mit einzubringen. Dies wird über die Projektwebsite (s. Links) möglich sein. Vorgestellt wird das Projekt während der „Bunten Nacht der Digitalisierung“ im DigitalLab des Amtes für Informationstechnik und Digitalisierung im Rathaus am Marktplatz.

Das Projekt hat das Ziel, Bürgerinnen und Bürgern einen zentralen, einfachen und personalisierbaren Zugang zu Karlsruher Diensten und Apps zu ermöglichen. Sowohl städtische Bürgerdienste als auch Angebote von Karlsruher Unternehmen und Vereinen sollen unter einem Dach verfügbar sein. Nachdem das technische Grundgerüst der App erstellt worden ist, steht die Frage nach den konkreten Bedarfen der Zielgruppe im Vordergrund. Auf diese Weise soll eine nutzerorientierte App-Entwicklung mit einem echten Mehrwert für die Anwenderinnen und Anwender sichergestellt werden.

Die Inhalte der Bürgerumfrage befassen sich zum einen mit der Berücksichtigung unterschiedlicher Interessensbereiche wie zum Beispiel Kultur, Freizeit, Nachtleben, Sport oder Mobilität sowie verschiedenen Apps und Diensten. Des Weiteren werden Themen in Bezug auf Bürgerdienste der öffentlichen Verwaltung sowie diverse Angebote der Privatwirtschaft abgefragt. Zudem sollen Präferenzen zu bestimmten Eigenschaften der Handhabung und Finanzierung der Multifunktions-App untersucht werden.

Weitere Informationen

Das Ausfüllen des Fragebogens erfolgt anonym. Die Fragebogenergebnisse werden nur im Rahmen des Projektes digital@KA ausgewertet, nicht an Dritte weitergegeben und nach Projektende gelöscht. Darüber hinaus werden unter den Teilnehmenden Preise verlost. Die Ergebnisse der Umfrage werden im Januar 2020 ebenfalls über die Projektwebseite bekanntgegeben.

von pia veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Verkehrsunfälle nach vorausgegangenem KFZ-Diebstahl

Schäden in Höhe von insgesamt 32.000 Euro entstanden bei zwei Verkehrsunfällen durch einen 15-jährigen Jugendlichen.

Zwei Teenager bei Einbruch in Schule festgenommen

Ein 15-Jähriger und ein 17-Jähriger sind am Montagmorgen (21. Oktober 2019) bei einem Einbruch in ein Schulgebäude Am Steinbruch erwischt worden.

2. Durlacher Business Golf Cup mit großartigem Erfolg

Dieses Mal wurde zugunsten Durlacher Selbst e.V. und Karlsruher Kindertisch e.V. der Golfschläger geschwungen.

Vorgetäuschter Wasserrohrbruch: Trickdieb erbeutet über 15.000 Euro Bargeld in Durlach

Erneut war ein Trickdieb in Karlsruhe erfolgreich und erbeutete mehr als 15.000 Euro von einer 89 Jahre alten Rentnerin.

E-Tretroller zum Leihen auch bald in Durlach?

Vor einem Monat ist mit dem E-Tretroller-Sharing-Dienst VOI der erste Anbieter in Karlsruhe an den Start gegangen – weitere sollen folgen. Ist mit den...

Pfinzentlastungskanal: Brücke bis Jahresende fertig

Arbeiten haben sich durch gefährliche Abfälle verzögert.

Testphase Biotonne geht weiter

Von November 2019 bis März 2020 wieder 14-tägliche Abholung.

Achtung, Falschgeld! – Vermehrt falsche 100-Euro-Scheine in Karlsruhe in Umlauf

Die Kriminalpolizei Karlsruhe stellt derzeit eine Häufung der Verbreitung von falschen 100-Euro-Scheinen insbesondere im Stadtgebiet von Karlsruhe...

Fahrräder suchen Eigentümer

Am 14. Oktober 2019 konnten in Durlach-Aue zwei nicht verschlossene Fahrräder aufgefunden und sichergestellt werden.

Zwei Einbrüche in Durlacher Kindergärten

Zwischen Dienstag, 15. Oktober, und Mittwoch, 16. Oktober 2019, wurden in der Ellmendinger Straße in Aue und An der Raumfabrik in Durlach in...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de