. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Polizeipräsidium Karlsruhe informiert: Einbruch in Haus und Seele

Jetzt kostenlos zum Thema „Einbruchschutz“ beraten lassen. Grafik: pol

Für viele Menschen ist ein Einbruch in die eigenen vier Wände ein einschneidendes Erlebnis. Einige bagatellisieren die Gefahr, selbst Opfer eines Einbruchs zu werden oder machen sich darüber überhaupt keine Gedanken.

Die Erkenntnis erfolgt erst dann, wenn der Schaden bereits eingetreten ist. Die Schränke stehen offen, Schubladen und Schränke sind durchwühlt. Für viele Betroffene sind die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl sowie tiefgreifende psychische Folgen oft schwerwiegender als der materielle Schaden. Nicht selten ziehen Betroffene genau deshalb aus ihrem Haus oder ihrer Wohnung aus.

Jeder einzelne kann einiges für seine Sicherheit tun

Studien haben erwiesen, dass effektive Sicherungstechnik ein Eindringen in die Wohnung erheblich erschwert und dadurch dem Einbruch vorbeugen kann. Das häufige Argument, „Einbruchschutz ist nicht bezahlbar“ und „wer reinkommen will, kommt rein“, trifft heute nicht mehr zu. Einbruchsdiebstahl ist kein unabwendbares Ereignis, denn effektive Sicherungstechnik kann Einbrüchen vorbeugen. Dies zeigt sich daran, dass über 47 Prozent der im Bereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe registrierten Wohnungseinbrüche im Jahr 2019 im Versuchsstadium stecken blieben und die Täter nicht in das Objekt gelangten. Aufeinander abgestimmte Sicherungseinrichtungen erhöhen den Widerstandswert eines Objektes und haben zudem abschreckende Wirkung.

Sinnvoller Einbruchschutz muss sorgfältig und individuell geplant werden. Dies ist nicht immer einfach. Hierbei sind Ihnen die Experten der Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen in Karlsruhe, Pforzheim und Calw behilflich. Lassen Sie sich kompetent, kostenlos und neutral über Sicherungsmöglichkeiten beraten. Vor Ort begutachten polizeiliche Fachberater für Sicherungstechnik Ihr Haus oder Ihre Wohnung, analysieren die Schwachstellen und erarbeiten ein speziell auf Sie abgestimmtes Sicherungskonzept. Hierbei werden Ihnen Verhaltenstipps für den Alltag, sowie Lösungen für den kleinen und großen Geldbeutel aufgezeigt.

Weitere Informationen

Falls Sie an einer Beratung interessiert sind, setzen Sie sich mit der Beratungsstelle in Karlsruhe in Verbindung:
Beiertheimer Allee 16, 76137 Karlsruhe
Telefon: 0721 / 6661234

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach auf Durlacher.de

von pol veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Änderungen über die Weihnachtstage

Über die bevorstehenden Weihnachtstage und den Jahreswechsel verschiebt sich nicht nur die Müllabfuhr, auch die Termine für Wochenmärkte sowie viele...

Brücke über Pfinzentlastungskanal vor der Fertigstellung

Vor Verkehrsfreigabe einwöchige Sperrung der Alten Weingartener Straße.

„Der Goldene Schnitt“ – neue Ausstellung der zettzwo Produzentengalerie

Was liegt näher als für das alljährliche Ausstellungsthema im Dezember rund ums Gold diesmal den Goldenen Schnitt zu wählen, dieses etwas aus dem...

Alle Jahre wieder: Fit-in Charityaktion zugunsten der Kinderklinik

In den Filialen der Karlsruher Fitness-Kette Fit-in hieß es im November 2019 „Gutes tun“. Teil der Aktion war das bewährte Charity-Kursevent zugunsten...

Pedelec-Fahrer bei Zusammenstoß mit Pkw verletzt

Ein 73 Jahre alter Pedelec-Fahrer ist am Dienstag (10. Dezember 2019) gegen 12.30 Uhr beim Zusammenstoß mit einem Pkw glücklicherweise nur leicht...

Durlach sucht wieder den „Durlacher Nagelkönig“

Am Samstag, 14. Dezember 2019, ist es wieder soweit: Der zweite Durlacher Nagelkönig wird auf dem Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt vor der Karlsburg...

Zeugen gesucht: Karlsruher Marktplatz mit Öl beschmiert

Mehrere tausend Euro Schaden sind die Bilanz einer Verunreinigung in der Karlsruher Innenstadt.

E-Tretroller ab sofort auch in Durlach zum Leihen

Der E-Tretroller-Sharing-Dienst VOI hat sein Geschäftsgebiet im Karlsruher Osten erweitert. Nun stehen auch in der Markgrafenstadt die...

Durlach: Kompletter Zigarettenautomat geklaut

In Durlach wurde vermutlich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (5. Dezember 2019) ein fest installierter Zigarettenautomat entwendet. Der...

Das alte Rathaus Aue – Fragen an ein Zeugnis der Weinbrenner-Zeit

Ein Schattendasein führt das zweistöckige Gebäude in der Westmarkstraße, vor allem, wenn man seinen geschichtlichen Wert bedenkt. Denn es war nicht...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de