Betrunken von der Fahrbahn abgekommen

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Foto: cg

Ein erheblich betrunkener Autofahrer ist am Mittwochabend (20. November 2019) in Karlsruhe von der Straße abgekommen und hat dabei einen Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro verursacht. Zudem ist der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der 53-jährige Fahrer eines BMW kurz nach 20 Uhr die Fiduciastraße in Karlsruhe-Durlach. Vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung kam der Mann dabei nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit mehreren Holzschutzplanken sowie einem Verkehrszeichen.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme gab der Mann gegenüber den Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Durlach an, nicht im Besitz eines Führerscheins zu sein. Zudem ergab ein Atemalkoholtest bei dem 55-Jährigen einen Wert von über 1,4 Promille, weswegen die Polizisten eine Blutentnahme anordneten. Das stark beschädigte Auto des Mannes musste abgeschleppt werden.

Weitere Informationen

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Studentinnen und Studenten der Kunstakademie Karlsruhe stellen in der Orgelfabrik aus. Fotos: cg

SAY THE STUPID THOUGHT – Ausstellung in der Orgelfabrik

Eine Ausstellung von Emma Tietze, Lucca Winterkorn, Felicitas Kunisch, Bettina Winter, Rebecca Müller und Catalena Janitz – 22. Mai bis 2. Juni 2024…

mehr
Turmbergbahn Durlach . Foto: cg

„Grünes Licht“ für Durlacher Turmbergbahn: TÜV-Prüfung abgeschlossen

Die Turmbergbahn in Durlach, die wie angekündigt Mitte dieser Woche ihren Fahrgastbetrieb wieder aufgenommen hat, darf durch die Verkehrsbetriebe…

mehr
Durlacher Lesesommer im Rosengarten. Foto: cg

Vorleserinnen und Vorleser für den Durlacher Lesesommer 2024 gesucht

Der Durlacher Lesesommer, der für viele begeisterte Besucher schon zur geliebten Sommer-Tradition geworden ist, feiert sein 15-jähriges Jubiläum.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien