Durlach im Advent: Gemütlichkeit trifft auf Kunsthandwerk

Weihnachtsmarkt im Rathaus Durlach. Foto: cg

Weihnachtsmarkt im Rathaus Durlach. Foto: cg

Er ist etwas Besonderes: Der kleine aber feine Weihnachtsmarkt zieht in der Adventszeit Einheimische wie Gäste in das liebevoll geschmückte Gewölbe des Durlacher Rathauses.

Eingerahmt von der festlich illuminierten Altstadt und in Nachbarschaft zum ebenfalls beliebten Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt, bieten über 40 Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker eine breite Palette von weihnachtlichen Artikeln in den historischen Mauern an.

Von Stricksachen aus Alpaca bis hin zu Lichtobjekten aus Ton, von Fotografie über Gebrauchskeramik bis hin zu Goldschmiedearbeiten: An allen vier Adventswochenenden können sich Besucher im Rathausgewölbe auf individuell gefertigte Objekte in großer Vielfalt freuen. Von Freitag bis Sonntag zwischen 11 und 19 Uhr hat der Markt geöffnet, der seit diesem Jahr von der Arbeitsgemeinschaft Durlacher und Auer Vereine in Zusammenarbeit mit dem Stadtamt Durlach organisiert wid.

Wöchentlicher Besuch lohnt sich

Nicht nur wegen den leckeren Waffeln lohnt der regelmäßige Besuch des Kunsthandwerkermarktes – auch das Angebot wechselt von Woche zu Woche. Somit lassen sich an jedem Wochenende neue Artikel entdecken, können neue Künstler aus der Region kennengelernt werden.

Auch in diesem Jahr begleiten Chöre und Gruppen den Weihnachtsmarkt, stimmen dabei mit ihrem Rahmenprogramm musikalisch auf die besinnliche Jahreszeit ein. Den Auftakt macht das Durlacher Bläserensemble der Stadtkirche, das am Freitag, 29. November 2019, um 17.30 Uhr gemeinsam mit Ortsvorsteherin Alexandra Ries den Markt im Rathausgewölbe eröffnen wird.

Weitere Informationen

Öffnungszeiten: Freitag, Samstag und Sonntag, jeweils 11 bis 19 Uhr, an allen vier Adventswochenenden

Weihnachtsmarkt im Rathaus (Programm, Fotos etc.) auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Beim Bau des neuen Rasenplatzes kam ein Präzisionsbagger zum Einsatz, der mit Lasertechnik für die Einebnung des Geländes gesorgt hat. Foto: pm

ASV Durlach baut Hartplatz zu Rasenplatz um

Der ASV Durlach baut seinen „roten“ Hartplatz, einen der letzten im weiten Umkreis, zu einem Rasenplatz um.

mehr
Schulen (Symbolbild). Foto: cg

Land bietet „Lernbrücken“ in den Sommerferien an

Das Kultusministerium bietet in den letzten beiden Sommerferienwochen Lern- und Förderkurse an.

mehr
 v.l.n.r.: Ahmet Emmez (TBA), Gunnar Petersohn (stadtmobil), OV Alexandra Ries, Ulrike Fessler-Ertl (stadtmobil) und Ella Madak (TBA). Foto: om

Neue Zeichen in der Stadt

Am Freitag (3. Juli 2020) wurden am Parkplatz „Am Blumentor“ neue Parkplätze für „stadtmobil“ eingeweiht.

mehr