Verleihung des Karl-Gustav-Fecht-Preises 2019 an Hildegund Brandenburg

Dr. Hildegund Brandenburg hier bei der Vernissage des Planetariums Durlach 2018. Foto: cg

Dr. Hildegund Brandenburg hier bei der Vernissage des Planetariums Durlach 2018. Foto: cg

Der „Freundeskreis Pfinzgamuseum – Historischer Verein Durlach“ vergibt den Karl-Gustav-Fecht-Preis 2019 an Dr. Hildegund Brandenburg.

Seit vielen Jahren kümmere sich Dr. Hildegund Brandenburg mit Leidenschaft um Durlach, sowohl in kultureller als auch in baulicher Hinsicht, so der Historische Verein in seiner Mitteilung. „Nicht nur im Gemeinderat sondern besonders auch im Ortschaftsrat hatte sie immer mit vielen Ideen neue Aspekte eingebracht, die zum Wohle von Durlach dienen.“ So habe sie beispielsweise im Kulturbeirat den Stadtdenker vorgeschlagen, der nun seit einigen Jahren mit großem Erfolg immer wieder seine Eindrücke von Durlach vorträgt (s. Artikel zum Thema). „Gerade aber auch als Architektin hat sie sich um die Erhaltung der Altstadt gekümmert und hier viele Altstadtgebäude denkmalgerecht saniert“, so der Freundeskreis Pfinzgaumuseum weiter.

Als Mitbegründerin und jahrelange Vorsitzende des Vereins „Die Orgelfabrik – Kultur in Durlach“ sorge Brandenburg für viele kulturelle Höhepunkte. Ebenso sei sie mitverantwortlich für die Gründung der „Durlacher Bürgerstiftung für Kultur und Geschichte“. Wobei sie hier mit Erfolg beim Bürgerbrunch die Versteigerung und den Verkauf von gespendeten Objekten „vom Speicher“ leitet.

Alle diese Punkte führten dazu, dass der „Freundeskreis Pfinzgamuseum – Historischer Verein Durlach“ ihr den Karl-Gustav-Fecht-Preis 2019 überreicht. Dies geschieht am Mittwoch, 20. November 2019, um 19.30 Uhr im Pfinzgaumuseum im Rahmen des dann stattfindenden Geselligen Museumsabends.

Weitere Informationen

Freundeskreis Pfinzgamuseum – Historischer Verein Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Das bisher praktizierte Abstandsgebot, wie hier in der Turnhalle des Markgrafen-Gymnasiums, soll durch Gruppen in fester Zusammensetzung ersetzt werden. Foto: cg

Unterricht unter Pandemiebedingungen im neuen Schuljahr

Kultusministerin Susanne Eisenmann hat das Konzept für die weiterführenden Schulen im kommenden Schuljahr vorgestellt. Schülerinnen und Schüler sollen...

mehr
SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe Digitale Edition 2020 mit den beiden neuen Shows „Changes³“ von Rüstungsschmie.de (oben) und „Attitude Indicator“ von TNL (unten). Grafik: pm

SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe: Aufbruch in die Virtualität

Unter dem Titel „Abbruch in der Realität – Aufbruch in die Virtualität“ werden die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe virtuell und feiern damit am 5. August...

mehr
Ortsvorsteherin mit Hausmeistern und Abteilungsleitern des Stadtamtes Durlach unterstützen #DuFürDurlach. Foto: sta

#DuFürDurlach – Stadtamt unterstützt Gemeinschaftsaktion

#DuFürDurlach – die Gemeinschaftsaktion von Durlacher.de und DurlacherLeben e.V., die während der Corona-Pandemie entstanden ist, erhält eine weitere,...

mehr